Was ist Huernia?

Huernia ist eine saftige Klasse Eingeborener nach Afrika. Diese Stamm Succulents produzieren großes, fett, kultiviert klare Blumen und einige Sorten für Gebrauch in den Gärten und als Houseplants. Es gibt herum 60 Sorten in dieser Klasse, und sie sind durch Baumschulen, Kataloge und Handel mit anderen Gärtnern leicht verfügbar. Diese Succulents sind häufig sehr robust und können eine gute Wahl für Gärtner sein, die gerade beginnen, mit Succulents zu arbeiten.

Diese Anlagen haben Laub mit einer unterscheidenden grau-grünen Farbe und großen Zähnen. Die Blumen sind, mit fünf großen Vorsprung ungefähr glockenförmig, und gekommen in eine Reihe helle Farben wie Rotes und in Orange mit Markierungen wie Streifen und Punkten. Die Anlagen beruhen auf Fliegen für Bestäubung und viele der Blumen ähneln oberflächlich rohem Fleisch, zusätzlich zum Produzieren eines Geruchs, der dem des Aases ähnlich ist. Die Stärke und der exakte Aufbau des Geruchs schwankt von Sorte zu Sorten.

Einige Huernia Sorten sind essbar und verwendet worden historisch als Nahrungsmittelquelle von der Eingeborenen in Afrika, obgleich sie nicht sehr würzig sind-. In den Ziergärten können die Anlagen als Exemplaranpflanzungen gewachsen werden, mit anderen Succulents gemischt werden, und in den Behältern angebaut werden. Wegen des Geruchs zu planen kann ratsam sein voran wenn pflanzend und betrachtet die Auswirkung der Blumen auf empfindliche Nasen; wenn möglich, können blühende Anlagen besichtigt werden, um eine Idee der Beschaffenheit des Geruchs zu erhalten.

Wenn der Geruch nicht zu lästig ist, bilden Huernia Sorten ausgezeichnete Houseplants, da sie zum Behälter bereitwillig im Garten arbeitend nehmen, vorwärtskommen in der hellen Indirektbeleuchtung und tun normalerweise gut im Klima des Hauses, solange ein Haus nicht zu feucht oder zu trocken ist. Die Anlagen können in gemischten saftigen Behältern gewachsen werden oder auf ihren Selbst, abhängig von persönlichem Geschmack lokalisiert werden.

Diese Anlagen mögen groben, gut-abgelassenen Boden. Boden mischte mit Sand, oder kleine Kiesel ist eine gute Wahl. Die Anlagen sollten zwischen waterings vollständig austrocknen lassen werden. Wenn ein Huernia zum betonten Blick anfängt, kann es ein Zeichen zu vielen Wassers oder hohen Feuchtigkeit sein. Während es möglich ist, die Anlagen zu töten, indem man genug wässern nicht kann, häufiger blühen die Anlagen einfach nicht, während sie betont, und aufprallen zurück einmal ein wenig gegeben von der Unterstützung ig. Ausschnitte können für Ausbreitung verwendet werden, und es ist wichtig, Huernia Ausschnitte beginnen zu lassen, vorbei zu trocknen und Kruste, bevor man sie pflanzt, wie anders sie verrotten.