Was ist Iberis?

Iberis ist eine robuste Art blühende Pflanze häufig benutzt in den Blumenbetten und in den Felsengärten. Sie bilden auch populäre Randanlagen, das Angebot, das, die Niedrigwartung attraktiv ist, die zu den im Freienräumen umrandet. Iberises sind mehrjährige Pflanzen mit immergrünem Laub und wohlriechenden weißen Blumen; sie genannt häufig candytufts oder Immergrün candytufts.

Es gibt ungefähr 50 Sorten blühende Pflanzen, Kräuter und Subshrubs, die unter die Klasse von Iberis fallen. Iberis sempervirens, die am allgemeinsten gepflanzte Sorte, gekennzeichnet gewöhnlich als einfach „Iberis“ und gewachsen erfolgreich in vielen Teilen der Welt. Bienen, Vögel und Schmetterlinge gezeichnet normalerweise zu den Anlagen in der Iberisfamilie; sie sind eine Lieblingsquelle der Nahrung für eine seltene Art Schmetterling bekannt als das portugiesische dappled Weiß.

Iberisanlagen sind nach Westasien und Southern Europe gebürtig. Ihre Blätter, Wurzeln, Samen und Stämme gedacht, um therapeutische Eigenschaften zu haben und eine lange Geschichte der Behandlung von Unpässlichkeiten in der alten Welt zu haben. Iberises verwendet, um Asthma, Bronchitis, Gicht, Rheumatismus und einige andere Bedingungen zu beheben.

Blumen des Iberis blühen während der Monate des Frühlinges und des Frühsommers, spezifisch in der früheren Phase von April. Die Blumen sind normalerweise reichlich vorhanden und enthalten vier-petaled Blüten, die entweder weiß oder in der Farbe elfenbeinfarben sind. Blühende Pflanzen des Iberis produzieren auch eine unterscheidende Frucht, die flach nicht bittend ist, grün, und zum Auge; die Frucht getrimmt allgemein weg, um den, Iberis zu einen Schandfleck zu machen zu vermeiden.

Die Blätter der Iberisanlage sind dunkelgrün und glatt. Sie entwickeln gewöhnlich sind herum 1 Zoll (.025 m) lang. Die gesamte Anlage ist natürlich kompakt, aber unter den guten Bedingungen, kann sie blühen. Ein typischer Iberis entwickelt ist 10 Zoll (.025 m) hoch und herum 2 Fuß (.61 m) weit.

Iberisanlagen bevorzugen feuchten Boden und erfordern einen regelmäßigen wässernzyklus. Sie genießen, volles Tageslicht aber können im teilweisen Farbton erfolgreich kultiviert werden. Iberises kann in den Behältern gekauft werden oder vom Samen begonnen werden; sie sind Selbst-Seeding und fortpflanzen mit Ungezwungenheit zen. Die Anlagen können bei der Verpflanzung oder dem Scheren, also Gärtner empfindlich sein, gewöhnlich geraten, um vorsichtig zu sein, während Stämme leicht abbrechen können.

Sie sind ideale Gartenanlagen, Felsenbettanlagen oder Randanlagen. Ihre verhältnismäßig niedrigen Wartungsnotwendigkeiten bilden sie gut angepasst zu jedem dieser Zwecke. Iberises neigen, mit Wachstum und wenn es gepflanzt, auf einer höheren Fläche zu verbreiten, wächst abwärts in einer natürlichen Kaskade, die wohlriechend attraktiv ist, funktionell, und.