Was ist Incarvillea?

Incarvillea ist eine Klasse der blühender Pflanzen, die unter der Bignoniaceaefamilie kategorisiert. Ab 2010 gab es 16 bekannte Sorten von diesen beständigen Kräutern, die meistens in den Bergen von Mittel- und Ostasien wachsen. Die Klasse genannt nach dem französischen Jesuit-und Botaniker Pierre Nicolas Le Chéron d'Incarville, das diese Anlagen während seines Auftrags in China entdeckte.

Mitglieder der Bignoniaceaefamilie bekannt allgemein als Trompetekriechpflanzen oder beständige Trompeteblumen. Diese Namen sind zum Aussehen und zum Muster des Wachstums der Incarvillea Anlagen relevant. Seine Blumen sind Glocke oder Trompete-wie in Form und gehalten durch die weichen, starken Stiele, die wie Rebe auf Bäumen und aus den Grund kriechen. Blumen dieser mehrjährigen Pflanzen kommen in Farbtöne von rosafarbenem, von Purpurrotem und von Pinkfarbenem, mit Steaks des Gelbs in der Mitte, die nur während der vollen Blüte Ende des Frühlinges und des Frühsommers erscheinen.

Einige garden-variety Sorten sind breviscapa, Grandiflora und compacta, aber die allgemeinste Art unter dieser Kategorie ist der robuste Gloxinia, andernfalls bekannt als die chinesische Trompeteblume. Seine natürlich sinkenden Blüten wachsen in den Blöcken und wenn in der vollen Blüte können bis 3 Zoll (7.6 cm) herüber messen. Blätter des langen Grüns umgeben die Blumen und erreichen Längen von bis 2 Fuß (0.61 m). Um seinen blühenden Zeitraum auszudehnen, muss man alle verwelkenden Blumenköpfe entfernen bevor es vollständig weg von der Birne fällt.

Fleischige Wurzelknollen ernähren und stützen diese plants’ Systeme. Beständige Trompeteblumen erfassen so viel Nahrung und Wasser, wie sie während der warmen Jahreszeiten können, damit sie genügend Vorrat während des Winters haben. Garten-gewachsenes Incarvillea erfordern die Hilfe der Laubdecken wie Blätter oder getrocknetes Stroh, durch das kalte Klima erfolgreich zu leben, beim wild-Wachsen eine haben bessere anpassungsfähige Fähigkeiten für solche Bedingungen.

Volle Reife für diese Arten der Anlagen erreicht nach fünf bis sechs Wochen. Seine ineinandergreifenden Stämme können Abstände von mehr als 20 Fuß zurücklegen (6 m) und können hohe Bäume und Wandstrukturen klettern. Die Teile der Himalajaberge bedeckt reichlich durch starke Blöcke von einer gebürtigen Sorte Klasse - Himalajagloxinia. Die große Höhe- und Bodenqualität solcher Gelände anziehen diese mehrjährigen Pflanzen e, die schließlich zu waldige Sträuche nach einem Jahr oder zwei machen.

Älteres Incarvillea neigen, den Raum der benachbarten Anlagen einzudringen. Die Lieferung von 12 bis 15 Zoll (30 bis 38 cm) Bodenraum um diese Gartenanlage empfohlen. Töpfe können eine Wahl auch sein. Ein kann über Abteilung fortpflanzen oder Säen seiner Samen verweisen.