Was ist Kalifornien-Mohnblume?

Kalifornien-Mohnblume oder Eschscholzia californica ist ein Mitglied des Mohnblumefamilieneingeborenen nach Nordamerika. Es verteilt weit über die grasartigen Bereiche von Kalifornien, von Mexiko und von Oregon und angenommen als die Staat California-Blume 1890 0. Zusätzlich zu in seine gebürtige Strecke reichlich gesehen werden, kann die Kalifornien-Mohnblume auch angebaut werden, und es ist eine populäre Blume für Gebrauch in den Revegetation- und Landstraßenverschönerungprojekten.

Wilde Kalifornien-Mohnblumen sind zu Goldenem in der Farbe, mit unterscheidenden auffälligen schalenförmigen Blumen und gefiedertem grünlich-blauem Laub orange. Sie sind die Jahrbücher, bereitwillig reseeding, um zu verbreiten, da sie einen Bereich finden, den sie innen vorwärtskommen. In den mäßigen Klimata kann eine Kalifornien-Mohnblume fast blühen das Jahr rund, während der blühende Zeitraum auf den Sommer in den Regionen mit kühleren Wintern eingeschränkt werden kann. Im Allgemeinen wachsen Kalifornien-Mohnblumen gut in USDA-Zonen sechs bis 10.

Die Blumen blühen nur während des Tages und oben schließen nachts oder in den bewölkten Bedingungen, wenn es nicht genügend Tageslicht gibt. Die Anlagen bevorzugen helle Bereiche und gut-abgelassenen Boden, aber sie können in rauem Boden wie denen vorwärtskommen, die neben dem Ozean gefunden. Botaniker entdeckt einige Unterart, von der einige scheinen, für spezifische Regionen einzigartig angepasst zu werden.

Außerhalb seiner gebürtigen Strecke behandelt die Kalifornien-Mohnblume manchmal als Invasionssorte. Weil die Blumen reich reseed und in vieler Umwelt vorwärtskommen, können sie eine Steuerung, besonders in den Bereichen mit empfindlichen gebürtigen Anlagen schnell verlassen. Einige Kulturvarietäten einschließlich die weißen, rosafarbenen und roten Mohnblumen entwickelt worden und die Kalifornien-Mohnblume gebildet, die Gärtnern appelliert und das Risiko erhöht, das die Anlage über seiner gebürtigen Strecke hinaus verbreitet. Einige Botaniker geäußert auch Bedenken über die Gefahren der Kreuzung zwischen Eingeborenen und bebaute Sorte.

Diese Anlage auch bekannt manchmal als Copa de Oro oder “cup des Goldes, das †, welches die reiche Farbe bezieht. Leute, die interessiert sind, an, Kalifornien-Mohnblumen in ihrer gebürtigen Umwelt zu sehen, können die Antilopen-, Tal-Kalifornien-Mohnblume-Reserve zu besuchen erwägen wünschen, die beträchtliche Ebenen der Mohnblumen kennzeichnet, die helles Gold während der blühenden Jahreszeit drehen. Diese Anlagen auch erscheinen allgemein nach Feuern und anderen Ereignissen, die gebürtige Vegetation hinausschieben.

Landstraßenverschönerung programmiert häufig Samen die Kalifornien-Mohnblume, weil diese Anlagen schnell wachsen, der attraktive Blick und kann die rauen Bedingungen durch die Landstraße aushalten. Die Mohnblumen können auch benutzt werden, um die Abnutzung zu steuern und Schlammlawinen verringern, die die Straße während der Regenzeit blockieren können. Revegetationprogramme können Kalifornien-Mohnblumen mit dem Ziel das Halten des Bodens in place und die Anreicherung er auch einsetzen, damit andere Sorte langsam eingeführt werden kann.