Was ist Kein-Bis die Gartenarbeit?

Kein-bis die Gartenarbeit ein ist die Gartenarbeit System, in dem der Boden nicht bebaut, oder umgedreht. Diese Art der Gartenarbeit beruht auf schweren Anwendungen der Laubdecke und der natürlichen biologischen Prozesse, um Garten verwendbares für stützenbetriebswachstum beschmutzen zu lassen. Kein-bis im Garten arbeitentechniken Wasser und Boden konservieren und weniger Arbeit für Säubern im Laufe der Zeit erfordern.

“Tilling† bezieht eine auf Methode die Oberseite des Bodens von umwenden und sie zusammen mit dem Boden darunterliegend von mischen. Dieses kann mit einem Pflug, einem Pflüger oder einer Schaufel getan werden. Zusätzlich zur Lockerung des Bodens, um Betriebswurzelraum zur Verbreitung mischt zu geben, bebauend organisches Material in den Boden und verringerte Unkräuter.

Obwohl das Bebauen einige Probleme löst, kann es andere verursachen. Der Prozess des Bebauens stört biologische Tätigkeit im Boden. Der Boden, der gelöst, durch weg anfällig bebauen, ist für das Waschen oder durchbrennen und kann eine verhärtete Schicht an der normalen bebauenden Tiefe entwickeln. Beim Bebauen Unkräuter verringern, die wachsen, holt es auch begrabene Unkrautsamen zur Oberfläche, in der sie einen neuen Zyklus der Unkrautprobleme keimen und anfangen.

Kein-bis die Gartenarbeit ersetzt das Bebauen durch im Garten arbeitentechniken, dass die gleiche Arbeit natürlich erledigen. Der meiste wichtige Teil dieser Art der Gartenarbeit umfaßt den Boden mit einer starken Schicht Laubdecke. Verlässt, sind Heu und Gras alle gute Wahlen für die Laubdeckeschicht, aber jedes organische Material, das Teil des Bodens zerlegt und wird, ist verwendbar. Nach dem ersten kein-bis Jahreszeit, werden die Überreste der vorhergehenden year’s Getreide ein natürliches Teil der Laubdecke.

Der Boden innen kein-bis Gärten gelöst durch Betriebswurzeln, Regenwurme und andere Organismen und geschützt vor Sonne, starkem Regen und Wind durch Laubdecke. Die biologische Tätigkeit im Boden gestört nicht, damit Tätigkeit leistungsfähiger an der Umwandlung der toten Anlagen und der Laubdecke in ein organisches Teil des Bodens erweitert und wird. Weed-Samen bleiben begraben, das viele von ihnen von der Keimung hält, und die Laubdecke erstickt irgendwelche, die beginnen zu wachsen.

Betten für kein-bis die Gartenarbeit sind ideal genug schmal, damit ein Gärtner die Mitte des Betts von jeder Seite erreicht. Dieses zulässt das Pflanzen, Säubern und das Ernten n, ohne auf dem Boden zu stehen und ihn zu verbinden. Während Anlagen Teil der Laubdeckeschicht an der richtigen Stelle sterben und natürlich werden gelassen werden können, ist es noch wichtig für kein-bis Gärtner, kranke Anlagen zu entfernen, um die Verbreitung der Vegetation-getragenen Krankheiten zu verhindern.