Was ist Kontakt-Kleber?

Kontaktkleber ist ein leistungsfähiger Kleber, der vom Neopren und vom synthetischen Gummi gebildet. Er ist gegen Feuchtigkeit in hohem Grade beständig, verpfändet fast sofort und erfordert kein Festklemmen der verbundenen Materialien. Jedoch kann er gegen Verschlechterung empfindlilch sein, und ist nicht, wie wirkungsvoll, wenn eine leistungsfähige Bindung während einer langen Zeitspanne der Zeit angefordert. Dieser Kleber benutzt gut mit Plastik, Gummi, Glas, Leder, Metall und Furnier-Blatt.

Kontaktkleber ist in einer feuergefährlichen und nicht brennbaren Form vorhanden. Beide sind wirkungsvolle Kleber, aber die nicht brennbare Version ist ein wasserbasierter Kontaktkleber und verpfänden nicht für lange Dauer. Wenn Sie auf Substanzen verwendet, Furnier-Blatt mögen und Leder, nicht brennbarer Kleber veranlaßt das Material, an den Rändern zu verwerfen und zu kräuseln. Feuergefährlicher Kleber liefert eine stärkere Bindung, aber produziert auch Dämpfe, die explodieren können, wenn sie einem offenen Feuer herausgestellt. In den meisten Situationen ist feuergefährlicher Kleber die bevorzugte Wahl, aber betrachtet immer die Umwelt, in der sie verwendet, bevor man zutrifft.

Temperatur und Feuchtigkeit sind zwei wichtige Faktoren, die die Rate beeinflussen, an der der Kleber verfestigt. Hochtemperaturen veranlassen den Kleber, während niedrige Temperaturen die Rate, an der die verringern Flüssigkeit verdunstet, mit dem Ergebnis des langsameren Trockners schneller zu verpfänden. Andererseits veranlaßt hohe Feuchtigkeit Kontaktkleber, kleiner schnell zu trocknen, während niedrige Feuchtigkeit den Prozess beschleunigt. Wenn exakte Platzierung wichtig ist, ist langsameres Abbinden wertvoll und erlaubt viel der Zeit, die Gegenstände in Position zu bringen, bevor der Kleber völlig verbunden ist. Jedoch sind Hochtemperaturen und niedrige Feuchtigkeit ideal, wenn Zeit kurz ist.

Sauber und alle Oberflächen trocknen, bevor Sie Kontaktkleber anwenden. Jede mögliche Partikel oder Rückstand, die vorhanden ist, können den Kleber veranlassen, unsachgemäß zu haften und seine Wirksamkeit verringern. Eine Bürste oder eine Rolle benutzen, um den Kleber an den meisten Gegenständen anzuwenden, um möglichen Hautkontakt zu vermeiden. Beide Seiten des Gegenstandes zusammen beschichten mit Kleber und Presse, damit mindestens 15 Minuten den Kleber verhärten lassen. Streukleber kann mit Nagellackremover leicht entfernt werden, der die chemischen Bindungen bricht.

Länger die Kappe vom Kontaktkleberbehälter entfernt, mehr trocknet das Kleberinnere. Die Kappe nur erforderlichenfalls öffnen, oder der Kleber kann verfestigen und vollständig unbrauchbar werden. Kontaktkleber in einem well-ventilated Bereich immer anwenden, wie die Dämpfe giftig und feuergefährlich sein können. Die Inhalierung der Dämpfe kann Entzündung zu den Lungen, zur Kehle und zur Nase verursachen. Augenschutz und Handschuhe sollten immer getragen werden, wenn man Kontaktkleber behandelt oder anwendet.