Was ist Kosmos Atrosanguineus?

Schokoladenkosmos oder Kosmos atrosanguineus, ist eine zarte mehrjährige Pflanze, die Blüte hat, die den Duft der Schokolade haben. Obgleich Schokoladenkosmos den Geruch der Schokolade hat, sollten die Anlage und die Blumen nicht gegessen werden. Die Farben der Blumen reichen von einem bräunlich-roten bis zu einem Kastanienbraun und kontrastieren zu den plant’s tiefgrünen Blättern. Diese Anlage ist in der gleichen Familie wie Gänseblümchen und Sonnenblumen.

Kosmos atrosanguineus hat einen ungewöhnlichen Hintergrund. Eingeborener nach Mexiko, Schokoladenkosmos wächst nicht mehr im wilden und betrachtet, um ausgestorben zu sein. Diese Anlage ist steril und produziert nicht Samen. Alle Schokoladenkosmosanlagen im Bestehen heute abgeleitet von einer einzelnen Anlage n, die 1902 lebte. Die Anlage fortfährt us, durch die Spaltung und das Pflanzen der Wurzelknollen von Kosmos atrosanguineus zu existieren.

Während des ersten Jahres, nachdem man gepflanzt, sollte Schokoladenkosmos häufig gewässert werden, um zu helfen, das Wurzelsystem der Anlage herzustellen. Wenn das Wetter heiß ist, kann Kosmos atrosanguineus eine Woche mehrmals wässern müssen. Gesamt, sollte der Boden feucht sein alle Zeit, aber nicht durchnäßt. Schokoladenkosmos vorwärtskommt os, wenn er in der vollen Sonne gepflanzt.

Kosmos atrosanguineus ist gegen kaltes Wetter empfindlilch. In den Bereichen, die Erfahrungsfrost und kälteres Wetter, die Anlage vor dem ersten Frost oben gegraben werden und gespeichert werden sollten. Schokoladenkosmos kann während des Falles in mäßigere Bereiche zurück getrimmt werden.

Diese Art des Kosmos sollte auseinander gepflanzt werden ungefähr 24 bis 6 Zoll (60 bis 90 cm). Schokoladenkosmos entwickelt ist ungefähr 18 bis 24 Zoll (45 bis 60 cm) hoch. Unter den guten Bedingungen blüht Schokoladenkosmos fast alles Jahr ausgenommen während der Mitte des Winters durch frühen Frühling. Die Anlage kann im Früjahr geteilt werden. Es dauert zwei bis fünf Jahre, damit eine Anlage reift.

Schokoladenkosmos kann vorteilhafte Insekte in den Garten anziehen. Seine Blumen können Bienen anziehen. Zusätzlich kann Kosmos atrosanguineus Schmetterlinge in ein Yard, zusammen mit anderen Insekten holen, die auf Nektar einziehen.

Interessierte Gärtner können einen Schokolade-gegründeten Garten pflanzen. „Schokolade pflanzt“ zusätzlich zum Kosmos atrosanguineus mit.einschließen das gelbe Schokoladengänseblümchen, das auch einen Schokoladengeruch hat; das Strauchdiablo ninebark mit seinen Schokolade-farbigen Blättern; und purpurrotes Brunnengras. Andere Wahlen umfassen die dunkelrote farbige schwarze Sonnenblume, die essbare Schokoladenminze und die Schokoladenkirschtomate. Die Schokoladenkirschtomate ist- auch essbar und schmeckt wie eine „regelmäßige“ Kirschtomate.