Was ist Laelia?

Laelia ist eine Klasse des Orchideeeingeborenen nach zentrales und Südamerika, mit der größten Konzentration der Sorte in Mexiko. Er ist eine der wichtigsten Orchideeklassen gartenbaulich, weil die Blumen schön sind und die Anlagen verhältnismäßig einfach zu wachsen sind. Die Klassen genannt vielleicht nach Frauen der alten römischen Auslesefamilie von Laelius.

Laeliaorchideen sind zum Purpur, mit einer purpurroten und weißen Lippe oder einem labellum, ein fachkundiges Röhrenblumenblatt rosafarben, das Insektbestäuber und -Aufschläge als Landungauflage für sie anzieht. Die Blumenblätter vieler Sorten haben ein lockiges Aussehen. Einige Sorten haben eine seltene und in hohem Grade taxierte Albinovielzahl.

Die meisten Laeliasorten wachsen auf anderen Anlagen, wie Bäumen, zwar einige, wie L. anceps, wachsen auf Felsen. Es gibt viele Laeliaunterarten und -mischlinge, besonders mit den eng verwandten Cattleya, Brassavola und Sophronitis Orchideen. Laeliaorchideen blühen entweder im Fall oder im Frühling.

Während Anlagen von diesem Klassen im Allgemeinen einfach zu wachsen sind, unterscheiden ihre idealen Bedingungen gegründet auf ihrem natürlichen Lebensraum. Viele Sorten sind gegen Dürre sehr beständig. Viele wachsen auch in den Regenwäldern, in denen sie die heißen, feuchten Sommer und die kühlen, trockenen Winter erfahren. L. albida, L. anceps, L. autumnalis und L. alle speciosa wachsen an den höheren Aufzügen und an den kühleren Temperaturen.

L. albida ist die nördlichste wachsende Laeliasorte in Mexiko. Es kennzeichnet die kleinen, hellrosa Blüten und ist sehr kältebeständig, aber muss trocken gehalten werden während des Winters. L. albida blüht im späten Winter, um früh zu entspringen, und gewachsen gut auf Korken oder Hartholz eher als im Boden gepflanzt.

Das L. speciosa, auch genannt die Mayflower Orchidee, ist ein anderes Sorteeingeborenes nach Mexiko. Es kennzeichnet die wohlriechende, Lavendelblumen, die am Sommer blühen, um zu fallen, und ein großes weißes labellum mit purpurroten Punkten. Die Mayflower Orchidee hat auch ein Albino oder das alba, Vielzahl. L. speciosa ist gegen Dürre beständig und zulässt kühl t, um Temperaturen zu wärmen.

Eingeborener vieler Laeliasorten nach Südamerika eingestuft jetzt als Sophronitis anstatt tt, obwohl die Kennzeichnung umstritten bleibt, und einige Züchter angenommen nicht die Änderung. Sie ist allgemein, die Sophronitis Anlagen zu sehen, die noch als Laelia gekennzeichnet sind. Eine solche Anlage ist das L. purpurata oder das S. purpurata, das nach Brasilien gebürtig ist. L. purpurata kennzeichnet die wohlriechenden, Lattenblumen mit einem rosafarbenen gestreiften labellum. Die Anlage bevorzugt helles Licht und abkühlt d, um Temperaturen und Blüte vom späten Frühling zu wärmen, um zu fallen.