Was ist Larkspur?

Larkspur ist der allgemeine Name für Anlagen in der Klasse Delphinium, die Hunderte der einzigartigen Sorten hat, die während der Nordhalbkugel und in den Teilen von Afrika außerdem gefunden werden können. Zahlreiche Kulturvarietäten domestiziert worden für Gärten weltweit, und larkspur ist besonders mit altmodischen englischen Gärten. Alle larkspurs haben tief lappige Blätter, die nah an dem Boden wachsen, verbunden mit hohen Stielen der dicht starken Blumen und, im frühen Frühling zu blühen neigen. Viele larkspurs angetrieben Blumen s, die den Füßen Vögeln ähneln, und die Stiele können wie sieben Fuß (ein wenig über zwei Metern) in der Höhe so hoch manchmal wachsen.

Abhängig von, wo larkspur gefunden zu wachsen, kann es ein Jahrbuch oder eine mehrjährige Pflanze sein. Weil die Anlagen gegen Frost und extreme Hitze in hohem Grade empfindlilch sind, neigen sie, gemäßigte Klimata zu bevorzugen und sterben zurück in der Hitze des Sommers. Wenn der Winter genug mild ist, überlebt das larkspur, um in das nächste Jahr zu blühen. Weil larkspur Rhizome oder ausbreitende Netze der Wurzeln und der Sprösslinge bildet, verbreitet es bereitwillig in den milden Bedingungen, und Gärtner können die Rhizome auch trennen, um die Anlage anzuregen zu verbreiten. Larkspur kann an den sehr hohen Aufzügen auch gefunden werden, und die höhere wachsende Vielzahl der Anlage scheint, die Höhe, reseeding jedes Jahr zu bevorzugen.

Die Blumen erstrecken in der Farbe von weißem zu Latten - Rosa zum Lavendel zum Blau und einige exotische Mischlinge gezüchtet worden mit auffallenden Farbenkombinationen wie reichen violetten Blumen mit weißen Mitten. Die Anlage bevorzugt volle Sonne gegenüber teilweisem Farbton und feuchtem Boden, während sie wächst, und wachsen in fast jeder möglicher USDA-Zone, abhängig von dem Variations. Die meisten Gärtner beginnen larkspur vom Samen direkt im Garten, weil die Anlage Transplantationschlag anders erfährt. Wenn Sie larkspur in einem Gewächshaus beginnen, biodegradierbare Torftöpfe benutzen, die direkt in den Boden gepflanzt werden können.

Larkspur ist auch toxische Substanz und Gärtner mit dem Weiden lassen der Tiere sollten zum Anlagenlarkspur aus ihrer Reichweite heraus mach's gut. Die Anlage ist anscheinend ziemlich schmackhaft, und auch hoch im Kalzium, also essen einige Tiere es, um diätetische Mängel zu beheben. Kühe besonders bekannt, um zu sterben, nachdem man nur kleine Mengen der attraktiven Anlage gegessen, und viele Leute, die Kühe weiden, warten bis die Hitze des Sommers, um sie heraus auf Felder zu lassen, in denen larkspur Blüte, als die Majorität der Anlagen zurück an diesem Punkt gestorben.