Was ist Lathyrus?

Lathyrus ist eine große Klasse der blühender Pflanzen in der Hülsenfruchtfamilie. Diese Anlagen bekannt durch die allgemeinen Namen der Platterbsen und der süssen Erbsen. Innerhalb der Klasse gibt es beträchtliche Unterschiede. Gärtner kultivieren einige Sorten, höchst bemerkenswert L. odoratus oder die süsse Erbse des Gartens, und sie können im Überfluss im wilden in vielen Regionen auch beobachtet werden. Die Leute, die an wachsenden Mitgliedern dieser Klasse interessiert, können Samen von den Baumschulen und durch Handel mit anderen Gärtnern erhalten.

Einige Lathyrussorten klettern Anlagen, während andere eine shrubby Wachstumgewohnheit haben. dargestellt Jahrbücher und mehrjährige Pflanzen in der Klasse t. Die aromatischen Blumen können weiß, kastanienbraun, rot, Pfirsich, Purpur und eine Vielzahl anderer Farben sein, und die Anlagen produzieren verhältnismäßig unaufdringliche Blätter. Die Blumen entwickeln zu den unterscheidenden Samenhülsen, die mit Mitgliedern der Hülsenfruchtfamilie verbunden sind. Wenn sie an der richtigen Stelle auf der Anlage verlassen, knallen sie geöffnet, um die Samen zu zerstreuen, sobald die Samen völlig gereift.

Über 150 Sorten eingestuft in diese Klasse se. Sie gefunden während der westlichen Hemisphäre und bevorzugen mäßige Klimata, obgleich sie in anderen Zonen außerdem gefunden werden können. Abhängig von der Sorte schwanken Niveaus der Dürretoleranz, wie die Fähigkeit, raue Bodenzustände zuzulassen tut. Einige Sorten sind empfindliche und der Notwendigkeit volle Sonne und Schutz zu wachsen, während andere schroffer sind und nicht einwenden, um zu wickeln und zu schattieren.

Zusätzlich zu im Garten dekorativ gewachsen werden, sind einige Sorten auch Nahrungsmittelquellen. Die Samen einiger Lathyrussorten sind essbar und können verwendet werden, um proteinreiches Mehl, höchst bemerkenswert in etwas traditionellen europäischen Küchen zu produzieren. Andere Sorten haben stärkehaltige essbare Wurzeln mit Nahrungsmittelgebrauch. Die aromatischen Blumen sind als Schnittblumen in etwas Bereichen populär.

Viele der Kulturvarietäten, die für die Gartenarbeit entwickelt, sind gegen Insekt- und Pilzplage empfindlilch. Lathyrussorten müssen im sauberen Boden gewachsen werden, in dem Erbsen nicht für mindestens ein Jahr gewachsen, und sie sollten mit viel des Lichtes versehen werden, um Pilze vom Entwickeln abzuhalten. Der Abstand der Anlagen gut empfohlen, um die Kreation der schattigen Taschen zu verhindern, die Plagen anziehen können, und wenn Anlagen krank werden, sollten sie entfernt werden und sicher entledigt werden, um die Verbreitung der Infektion zu verhindern.

Lathyrussamen sind leicht verfügbar. Sie können in den feuchten Bedingungen zuhause im Früjahr begonnen werden und heraus gepflanzt werden, nachdem die letzte Gelegenheit des Frosts überschritten. Etwas Düngemittel zur Verfügung zu stellen, um Wachstum zu fördern kann und im Falle der mehrjährigen Pflanzen nützlich sein und trimmen, um den Betriebsvertrag zu halten und buschig, eher als langbeinig, empfohlen.