Was ist Lavendel-Baumwolle?

Lavendelbaumwolle, alias Santolina chamaecyparissus, ist ein Damm-bildenstrauch mit grauen Blättern und kleinen gelben Blumen. Er blüht gewöhnlich im Mittlerfrühling, aber er kann wie das Ende des Sommers so spät blühen. Seine Blätter bedeckt in einem aromatischen Weiß unten, das das Jahr des Dufts fast rund produziert. Es ist zum Mittelmeer gebürtig und wächst gut im sandigen oder lehmigen Boden in den sonnigen Positionen.

Lavendelbaumwolle ist eine mehrjährige Pflanze, die in der Höhe zwischen 12 Zoll und 18 Zoll wächst (30 cm bis 45 cm). Während technisch ein Kraut, es zu den dekorativen Zwecken häufig am benutztesten ist, besonders in den drought-stricken Bereichen. Sobald hergestellt, kann Lavendelbaumwolle in jeder trockenen und sonnigen Position, besonders entlang Wänden gut wachsen. Wenn nicht notwendig, kann diese Anlage geformt werden, um sie zu halten, ordentlich zu schauen.

Gärtner benutzen gewöhnlich diese Anlage als Rand, als Grundabdeckung oder als Teil eines Felsengartens. Wenn es als Randanlage verwendet, sollte er auseinander gepflanzt werden ungefähr 18 Zoll (45 cm). Während Lavendelbaumwolle normalerweise gut tut, ohne zu wässern, wenn es eine minimale Menge Regen gibt, sollte die Anlage alle zwei Wochen während der Zeiträume ohne Regen gewässert werden. Dieses dekorative Kraut bedeutet für trockene Positionen, so der Boden, in dem es muss die gute Ableitung haben gepflanzt, zum der Lavendelbaumwolle zur Wurzelfäule entgegenzuwirken der Anfälligkeit.

Lavendelbaumwolle, obgleich gewöhnlich verwendet für dekorative Zwecke, hat auch etwas praktische Zwecke. Sie verwendet in den 1600s als Salve für Wanzenbissen, und sie ist allgemein am verwendetsten, Motten abzustoßen. Trotz des ziemlich unangenehmen Geruchs der Blumen, beseitigt das Trocknen sie diesen Geruch und bildet sie einen guten Zusatz zum Potpourri. Frisches Laub und Blumen von der Lavendelbaumwolle können die interessanten und schönen Zusätze zu den Schnittblumenvorbereitungen auch bilden.

Es gibt fünf allgemeine Sorten Lavendelbaumwolle. Zitrone-Königin hat hellgrünes Laub und cremefarbene Blumen, während Neapolitana Kalkgrünblumen hat. Nana-Lavendelbaumwolle ist kleiner als Durchschnitt, wie die Weston Vielzahl, beide nur entwickeln ungefähr 10 Zoll (25 cm) in der Höhe ist. Virens haben die wenigen aromatischen Blätter des Bündels, obwohl sie das höchste sind und wachsen bis 24 Zoll (60 cm) in der Höhe.

Die Lavendelbaumwolle, benutzt in den englischen Gärten seit dem 16. Jahrhundert, bildet einen interessanten Zusatz zu fast jedem möglichem Garten. Zu wachsen ist einfach und einfach beizubehalten. Die aromatischen silbernen Blätter sind eine gute Begleitung zu den Rosengärten und, wenn sie nahe Eingängen und Fenstern gepflanzt, können einen Hauptgeruch wundervoll verbreiten.