Was ist Leuchtenbergia?

Leuchtenbergia, auch genannt Agavenkaktus, Pfeilerkaktus oder Prismakaktus, ist eine Klasse des Kaktus aus einer einzelnen Sorte bestehend: Leuchtenbergia principis. Es ist nach Mittelmexiko endemisch. L. principis wächst langsam und kann eine Höhe von 2.25 Fuß (70 cm) erreichen. Die fälligen Wurzeln sind 8 bis 10 Zoll (20 bis 25 cm) lang und 3 Zoll (8 cm) weit. Gelbe Blumen und kleine Früchte wachsen mitten in der Masse der Tuberkel, die lange Dorne an den Spitzen haben.

Diese alleine Anlage angerufen Agavenkaktus n, weil das Rosettemuster seiner Tuberkel dem der Agavenanlage ähneln. Die Sorte gefunden ursprünglich in der Wüste, welche die Zustände des San Luis Potosi und die Chihuahua in north-central Mexiko bedeckt, aber sie kultiviert worden weit seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Sie genannt nach dem Herzog von Leuchtenberg, Maximilian Eugen Joseph, ein laienhafter Botaniker.

Leuchtenbergia principis wächst langsam von den Samen, die eine große Hahnwurzel entwickeln. Diese Anlage hat die schlanken, three-sided, blaugrünen Tuberkel, die von den Wurzelknollen ausströmen. Die länglichen Tuberkel können zu eine Länge von bis 6 Zoll (15 cm) und von 0.75 Zoll (2 cm) lang entwickeln weit. Tuberkel an den Seiten und an der Unterseite von Leuchtenbergia trocknen oben und herunterfallen rfallen, während die Anlage in der Höhe wächst.

An der Spitze jedes blaugrünen Tuberkels sind acht bis 14 papery Dorne, die 8 Zoll (20 cm) lang wachsen können. Es gibt eine bis zwei zentralen Dorne, und der Rest sind peripher. Die langen Tuberkel und die Golddorne sind- die Besonderheiten dieser Kaktusanlage.

Es dauert fünf Jahre, damit Leuchtenbergia principis seine ersten Blumen wachsen. Die Blumen blühen im späten Frühling zum Frühsommer danach. Sie wachsen von den Spitzen der jüngsten Tuberkel, in der Mitte der Anlage. Diese Blumen sind wohlriechendes, Trichter-geformtes und helles Gelb in der Farbe. Sie können wie 4 Zoll (10 cm) im Durchmesser so breit wachsen.

Nach blühender Jahreszeit die ungefähr zwei Monate dauert, das Blumenerzeugnis eine glatte, grüne Frucht. Die Frucht kann wie 1 Zoll (3 cm) und 0.8 Zoll (2 cm) so groß lang wachsen dick. Nachdem sie gereift erschließen diese Frucht an der Unterseite und freigeben Hunderte Samen ben.

Leuchtenbergia principis wächst entweder in der vollen Sonne oder im teilweisen Farbton am besten. Es muss in gut-abgelassenem Boden using Düngemittel gepflanzt werden, die im Stickstoff niedrig sind, der sein Wachstum hemmt. Diese Anlage benötigt die minimale Bewässerung, besonders während der Wintermonate.