Was ist Lewisia-Keimblatt?

Allgemein bekannt als Klippenmädchen oder Siskiyoulewisia, ist Lewisiakeimblatt eine Sorte blühende Pflanze, die der Purslanefamilie gehört. Obgleich gebürtig zum westlichen Teil von Nordamerika, gewachsen diese immergrünen mehrjährigen Pflanzen häufig von den Gärtnern für ihre schönen Blumen, die in einer Vielzahl von Farben blühen können. Während sie schwierig sein können, begonnen zu erhalten, sobald hergestellt, betrachtet das Lewisiakeimblatt, niedrige Wartung zu sein.

Lewisiakeimblatt kann, in den Bereichen von Nordkalifornien, von Südoregon und von südwestlichem Kanada zu wachsen gefunden werden. Sie gefunden häufig, Klippen und Bergabhänge zu verzieren. Wie die meiste Sorte Lewisias, scheinen sie, felsigen Boden und Spalte zu bevorzugen. Es geglaubt, dass der Grund, den es von den Spalten wächst, seine starken Wurzeln kühl zu halten ist, während das Laub und die Blumen der heißen Sonne ausgesetzt.

Die Blätter des Lewisiakeimblatts sind im Allgemeinen das Oval oder Verein, die geformt und verbreiten heraus aus den Grund in den Rosetten. Sie dick und beschrieben häufig, wie fleischig, und sie sind ein dunkles, glattes Grün. Während es als immergrüne Anlage, während der Zeiträume der extremen Kälte oder der Hitze eingestuft, anzeigen diese Anlagen häufig die laubwechselnden Tendenzen und fallenlassen ihre Blätter enzen, bis das Wetter verbessert.

Während des Frühlinges schießen lange schlanke Stämme oben von den belaubten Rosetten und holen die Höhe dieser Anlage zu ungefähr 1 Fuß (30.5 Zentimeter). Auffällige Blumen ungefähr 1 Zoll (2.5 Zentimeter) herüber blühen dann bis der Spätsommer, zum früh zu fallen. Anlagen, die gefunden, dass wachsend wild die roten oder rosafarbenen Streifen auf den Blumenblättern häufig haben und Mischlinge dieser Vielzahl hergestellt worden mit einer eindrucksvollen Reihe unterschiedlicher farbiger Blüte er. Diese Blumen können einige Farben sein, aber sie sind im Allgemeinen weiß, Sahne-, rosafarben oder Gelb. Blumen des Lewisiakeimblatts sind im Allgemeinen ziemlich langlebig, und bestimmte Vielzahl der Mischlinge bekannt, um zu blühen bis vier mal jede Jahreszeit, wenn wohles kümmertes um.

Viele Gärtner pflanzen diese Blumen in den Felsenwänden und -gärten. Lewisia coytledon bevorzugt halbtrockenen Boden, und sobald es anfängt, wohl zu wachsen, muss es nur gelegentlich gewässert werden. Über der Bewässerung können diese Anlagen Probleme, wie Wurzelfäule verursachen. Diese Anlage ist auch nicht sehr picky, wenn sie Anforderungen ans Licht kommt, und sie kann auf teilweise Sonne innen voll gewachsen werden. Während der heißen Sommermonate jedoch erfordert sie Schattierung von der heißen Nachmittagssonne.