Was ist Loropetalum?

Loropetalum ist eine Betriebsklasse, die drei Sorten enthält, die Hamamelidaceae gehören, die Hexehaselnußfamilie. Der Name Loropetalum abgeleitet vom Griechewörter loron und dem petalon d, das ungefähr übersetzt, um Blatt zu gurten. Diese Anlagen sind zu Japan, zu China und zu Südostasien gebürtig, aber wachsen auch in anderen Teilen der Welt. Einige Sorten sind immergrüne blühende Sträuche, während andere kleine blühende Bäume sind.

Diese Klasse umfaßt das Sorte Loropetalum chinense, das Loropetalum lanceum und das Loropetalum subcordatum. Benannte allgemein die chinesische Franseblume, hat L. chinense weiße Blumen, aber seine bubrum Vielzahl hat Blumen mit unterschiedlichen Farbtönen des Rosas. L. chinense wächst bis zu einer Höhe von 15 Fuß (4.5 m). L. subcordatum und L. lanceum haben weiße Blumen und wachsen bis 45 Fuß (ungefähr 13 m) hoch.

Diese Sträuche und kleinen Bäume blühen gewöhnlich schwer mit anders als farbigen Blumen während des frühen Frühlinges, aber sie können während des Jahres auch sporadisch blühen. Ihre Blumen haben vier bis sechs Blumenblätter, die 0.4 bis 1 Zoll (1 bis 2.5 cm) lang sind und normalerweise zusammen mit drei gruppiert oder mehr Blüte. Sie dauern normalerweise für drei Wochen von der Zeit, die sie blühen. Die eiförmigen Blätter dieser Anlagen sind 1 bis 2 Zoll (2.5 bis 5 cm) lang, 1 Zoll (2.5 cm) weit, und wechselnd geordnet entlang ihren Stämmen. Typische weiß-geblühte Vielzahl der Loropetalum Anlagen hat grüne Blätter, während einige rosafarben-geblühte Kulturvarietäten tiefe kastanienbraune Blätter haben.

Loropetalum Anlagen sind als Landschaftsgestaltung der Anlagen häufig benutzt, wenn die populären Kulturvarietäten Blumen in einer Vielzahl haben, von Farben, wie Magenta, Purpur oder Weiß mit roten Streifen. Diese Wölbenniederlassung Anlagen sollten viel des Raumes gegeben werden zu wachsen, da sie bis 45 Fuß (ungefähr 13 m) erreichen können hoch mit einer Verbreitung von bis 12 Fuß (3.7 m). Sie benötigen nicht Beschneidung, Blumen oder besseres Wachstum zu verursachen aber können zu den dekorativen Zwecken beschnitten werden.

Ausbreitung kann über Samen erfolgt werden, die von ihren waldigen Kapseln oder von Ausschnitten genommen, die während des Mittsommers genommen. Die Anlagen können auch fortgepflanzt werden, indem man die untereren Glieder überlagert, indem man sie zu Boden feststeckt. Verwurzelte Glieder können für die Wiedereinsetzung während der folgenden Jahreszeit dann entfernt werden. Sämlinge können als unter-hergestellte Sträuche erscheinen und können eingemacht sein oder pflanzten. Diese Anlagen bevorzugen feuchten, gut-abgelassenen, etwas säurehaltigen Boden mit einer organischen Schicht, um in der Feuchtigkeit zu halten. Sie vorwärtskommen im teilweisen Farbton oder in der vollen Sonne r.