Was ist Ludwigia?

Ludwigia ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Onagraceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr 82 Sorten jährliche und beständige Kräuter, die in der Wasserumwelt wachsen. Diese Anlagen kennzeichnen gelbe Blumen und Lanze-geformte Blätter, die zu den hohen angebracht, ausbreitenstämmen. Landschaftsgestalter benutzen diese Anlagen in den Blumenbetten oder -behältern. Regelmäßige Beschneidung angefordert e, um zu verhindern, dass diese Anlagen Invasions werden.

Diese Klasse genannt nach dem deutschen Botaniker christliches Gottlieb Ludwig des 18. Jahrhunderts. Der allgemeine Name für diese Anlagen ist Wasserprimel. Viele der Sorte haben Veränderungen des allgemeinen Namens. Z.B. genannt Ludwigia octovalvis allgemein die mexikanische Primelweide, während Ludwigia peploides als die Kriechen Wasserprimel bekannt.

Diese Anlagen wachsen entlang Riverbanks und in den Sümpfen oder schwimmen auf Wassern-Strasse und Küstenlinien. Sie gelten als Invasions, da sie schnell verbreiten und die Betriebsmittel verbrauchen, die durch andere Anlagen benötigt. In etwas Bereichen können sie Probleme mit Kanälen und Entwässerungsgräben verursachen. Infolgedessen gekennzeichnet viele Plätze bestimmte Sorte der Wasserprimel als schädliche Unkräuter, wie Ludwigia hexapetala und Ludwigia peploides.

Die meisten der Sorte sind nach Norden und Südamerika gebürtig. L. inclinata verteilt in zentralem und Südamerika, während L. sedioides in Brasilien und in Venezuela konzentriert. L. anastomosans ist nach Brasilien endemisch.

Eine allgemein gewachsene Anlage in den Vereinigten Staaten ist L. alternifolia, das allgemein seedbox genannt. Sie wächst ungefähr 3 Fuß (1 m) in den hellen gelben Blumen der Höhe und der Eigenschaften, die aus vier bestehen, rundete Blumenblätter. Die Blumen sind ungefähr .5 Zoll (1.2 cm) im Durchmesser, und sie blühen im Allgemeinen von Juni bis August. Der allgemeine Name dieser Anlage abgeleitet von den einzigartigen kastenförmigen Früchten e, die entwickeln, nachdem die Blumen gefallen.

Wenn man Anlagen von der Klasse Ludwigia wächst, empfohlen es, um sie im feuchten Boden zu pflanzen. Der Bereich sollte direktem Tageslicht ausgesetzt werden, aber diese Anlagen können im teilweisen Farbton vorwärtskommen. Die meisten der Sorte wachsen schnell, und sie neigen reseed häufig.

In den Bereichen, in denen die Wasserprimel aus Steuerung heraus gewachsen, angewendet einige Methoden e, um die Bevölkerung zu verringern. Handbuchabbautechniken wie Ausschnitt und das Harken säubern normalerweise einen Bereich gänzlich. Um den Regrowth der Wasserprimel zu verhindern, empfohlen das regelmäßiges Sprühen der Wasserherbizide.

Ein Nutzen des Habens einer Wasserprimel in einem Garten ist, dass er einige Arten Schmetterlinge anzieht. Er gepflanzt normalerweise mit ähnlichen Anlagen wie Sumpf Milkweed, Scharlachrot Steigenmalve und pulvrigem Thalia.