Was ist Lychnis?

Lychnis ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Caryophyllaceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr 25 Sorten beständige und zweijährige Kräuter, die zu den mäßigen Regionen von Afrika, von Asien und von Europa gebürtig sind. Die meisten Sorten haben einen Block der Blumen, die auf Stock-wie Stämmen sitzen, die über grass-like Laub steigen. Sie sind ausgezeichnete Anlagen für Blumenbetten oder -ränder. Diese Klasse der Anlagen ist im Allgemeinen, die die Krankheit und Plage frei sind.

Die Lychnis Klasse abgeleitet von den griechischen Wort lychnos n, die übersetzt „zur Lampe.“ Es geglaubt, auf den alten Gebrauch der Blätter als Kerzeölerfilze zu beziehen. Allgemein angerufen die Anlagen in dieser Klasse Pechnelken und Feuernelken d. Die Pechnelke ist eine Sorte, die klebrige Blumen hat, und der Name der Feuernelke abgeleitet vom lateinischen Wortcampus n, der übersetzt „aufzufangen.“ Dieses beschreibt den Wiesenlebensraum dieser Sorte.

In der Natur besetzen die Anlagen innerhalb der Lychnis Klasse eine große Auswahl der Lebensräume einschließlich Waldland, Wiesen und felsige alpines. Die meisten gewöhnt feuchte Bedingungen, während einige Sorten, wie L. coronaria und L. flos-jovis, verlängerte Dürrezustände zulassen können. Lychnis alpina gefunden allgemein in den Gebirgs- und arktischen Regionen. Es kann heiße Sommer nicht zulassen.

L. alpina ist eine allgemein bebaute Sorte in den nördlichen Regionen. Es wächst 8 Zoll (20 cm) in der Höhe und in der Breite. Die Anlage angerufen allgemein die alpine Pechnelke e, da Fliegen auf seinen Blumen stuck erhalten. Gewöhnlich sind die Blumen purpurartig-rosafarben und Blüte während der Frühlings- und Sommermonate. Die Blätter sind zur grauen Farbe ein hellgrünes.

Gärtner benutzen diese Anlage in einer Vielzahl von Anwendungen. Das traditionelle Blumenbett ist für Lychnis alpina gut angepasst, wie eine Randanordnung mit ähnlichen sortierten blühenden Pflanzen. Die Pechnelke kann in Felsengärten freundlich außerdem passen.

L. viscari ist eine andere einzigartige Anlage innerhalb dieser Klasse. Es gekennzeichnet allgemein als die deutsche Pechnelke, da viele Arten Insekte auf den oberen Blumen stuck erhalten. Die Blätter geordnet in einer Rosette und die Stämme erreichen eine Höhe von 24 Zoll (60 cm). Die Blumen sind natürlich purpurartig-rosafarben, aber es gibt Mischlinge, die weiß und Farbtöne des Rotes sind.

Die meisten Sorten in dieser Klasse erfordern gut-ablassend, fruchtbarer Boden, der entweder lehmig oder sandig ist. Der pH des Bodens ist nicht ein grosses Interesse, da die Anlagen die säurehaltigen und alkalischen Bedingungen zulassen können. Der pflanzende Bereich kann direktem Tageslicht ausgesetzt werden oder von der Sonne teilweise schattiert werden.