Was ist Melocactus?

Melocactus ist eine Klasse der Kakteen von der Cactaceaefamilie. Ein populärerer Name für diese Gruppe Kakteen ist Melonekaktus. Es gibt 40 bekannte Sorten, die in den Wüsten und in den felsigen Geländen der tropischen Regionen wachsen. Die Majorität dieser Sorten kann in den Antillen, im Nordsüdamerika und in Mittelamerika gefunden werden.

Melone cactus’ Aussehennehmen nach seinem Namen. Seine Stämme haben einige Rippen, die ringsum oder Melone-wie in Form sein. Die Nadeln folgen einer linearen Anordnung, die entlang die cactus’ Dorne läuft. Als diese Kakteen reifen, eine Zentrale Blumen-wie die Kappe, die ein cephalium genannt wird, wächst auf den Stamm. Dieses Teil der Anlage kommt in Farben von weißem, von Rotem und Orange und trägt schließlich kleine rosafarbene inconspicuous Blumen an seiner Spitze.

Die maximale Höhe dieser Kakteen wird erzielt, sobald das cephalium wächst. Kakteen dieser Vielzahl können wie 6 Fuß (1.8 m) so kurz wie 6 Zoll (15 cm) oder so hoch sein, einschließlich der Länge ihrer Kappen, die bis 3 Fuß wachsen können (0.9 m). Jede Sorte hat verschiedene Höhenbegrenzungen, die von der einzelnen Umwelt der Anlage abhängen. Da die meisten Kakteen autark sind, nur minimale Aufmerksamkeit erfordert wird, um sich für diese Zierpflanzen zu interessieren. Jedoch bekannt Melocactusanlagen für ihren langsamen Schritt des Wachstums.

Azureus oder der Turk’s Kappenkaktus, ist eins der am allgemeinsten gewachsenen Sorte in dieser Klasse. Sein Stamm nimmt eine Haubeform, und seine Dorne werden zu einer dieser Spitze Resultate in einer Sternchenanordnung angebracht. Das elfenbeinfarbene oder rötlich braune cephalium kann extrem hart werden und dick, während diese Kakteen älter werden. Kleine hellrosa und rote Blumen können beobachtetes Wachsen auf seiner Kappe, meistens während des Mittsommers sein. Potting oder direkt grafische Darstellung sie im Boden sind Wahlen, wenn es diese Anlagen anbaut.

Ein populärer dekorativer Kaktus von der Melocactusklasse ist concinnus. Rosafarbene Birnen der Blumen keimen um und auf das cephalium und stellen zusätzliche Farbe zu einer monoton Grünpflanze bereit. Seine Stammumdrehung in einen bläulich-grünen Farbton, wenn Sie völlig gereift werden, während die Dorne eine rötliche Farbe mit grauen Spitzen aufweisen. Ungenießbare purpurrote Früchte wachsen, nachdem die Blüten verwelken.

Die Wurzeln der Melocactusanlagen bleiben flach im Boden geerdet, und sie wachsen im Allgemeinen in einer horizontalen Richtung. beste Klage der Wanne-geformten Behälter ihre roots’ Weise des Wachstums. Die meiste Sorte kann mehr als sieben Jahre vor erreichender voller Reife nehmen. Diese sind langlebige Zierpflanzen, die eine Tendenz haben zu überfüllen, wenn sie in Töpfe gelegt werden. Verlängerte Aussetzung zu den extrem kalten Klimata verringert die Wahrscheinlichkeit des cacti’s Überlebens.