Was ist Michelia?

Michelia ist eine Klasse der aromatischen Bäume und der Sträuche, die im subtropics und in den Tropen von Südostasien gefunden werden. Einer der berühmtesten Repräsentanten dieser Klasse ist M. champaca, die Anlage hinter dem unterscheidenden Geruch von “Joy, † ein berühmter Duftstoff, der seit den dreißiger Jahren produziert worden ist. Leute können das Aroma der Michelia Sorte in ihren eigenen Gärten genießen, wenn sie zwischen Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen acht und 11 leben oder, wenn sie ein Gewächshaus haben, können sie für Bearbeitung verwenden.

Mitglieder dieser Klasse sind sehr empfindliche Frost, der wie viele Mitglieder ihrer größeren Familie, die Magnolien. Sie sind immergrün und entwickeln sich zu unterschiedliche Höhen, abhängig von der Sorte. Mit herum 50 Sorten gibt es einen angemessenen Betrag Veränderung an Größe und Form. Die Blumen sind normalerweise weiß, aber können sein tönten mit Rotem und Purpurrotem. Im Falle des M. figo sind die Blumen sahnig, umrandet im Rot und riechen sehr stark von den Bananen.

Einige Michelia Sorten werden für Bauholz in ihrem gebürtigen Asien verwendet. Schnittblumen von diesen Anlagen sind auch sehr populär. Die Blumen können langlebig sein, wenn sie leicht behandelt werden, und sie fahren fort, ihren unterscheidenden Geruch auszuscheiden, bis sie beginnen, oben zu trocknen. Sie werden auch dekorativ, häufig in den Positionen nahe Fenstern, Portalen und Plattformen gewachsen, also können Leute die Anlagen leicht riechen.

Die Gärtner, die interessiert werden, an der Kultivierung einer Michelia Sorte, können in der Lage sein, eine Anlage von einer Baumschule oder durch einen Katalog zu erhalten. Einige Kulturvarietäten sind nur vorhandene durchgehende Transplantationen und können schwierig sein zu erreichen. Die Anlagen erfordern ein völlig sonniges zum teils schattigen Bereich des Gartens mit dem reichen, feuchten Boden, der mit etwas organischem Material bearbeitet wird. Wie andere Anlagen von den Tropen, mag Michelia nicht austrocknen, und es kann von einigem profitieren, das spritzing ist, um Feuchtigkeit zu erhöhen, wenn das Klima etwas trocken ist.

Einige Leute haben Erfolg, diese Anlagen zu wachsen in den kühleren Klimata, indem sie sie in einem geschützten Bereich des Gartens in Position bringen und sie während der Fröste für Schutz umfassen. Es ist auch möglich, die Anlagen in den Behältern zu wachsen und dreht sie in und aus einem Haus oder einem Gewächshaus mit der Änderung der Jahreszeiten. Während Michelia für die Formung beschnitten werden kann, ziehen die meisten Sorten es vor, alleine gelassen zu werden und werden natürlich ihre Form halten, während sie wachsen. Gärtner sollten achtgeben, wenn Beschneidung oder die Behandlung der Anlagen, als die Niederlassungen normalerweise sehr zerbrechlich sind und es ein Risiko des Bruchs gibt.