Was ist Monoecious?

Ist ein Ausdruck Monoecious, der verwendet wird, um einen Organismus, der die vorhandenen Organe des männlichen und weiblichen Geschlechtes hat, als unterschiedliche Strukturen zu beschreiben. Der Ausdruck ist im Hinweis auf Anlagen allgemein am verwendetsten, obgleich einige Tierarten außerdem monoecious sind, in diesem Fall sie häufiger als Zwitterhaftigkeit gekennzeichnet. Es gibt einige Vorteile zum Sein monoecious und bildet es eine ziemlich allgemeine sexuelle Konfiguration, obgleich es eine Spitze scheinen konnte, die zu den Menschen ungewöhnlich ist.

In einer Anlage, die monoecious Eigenschaften hat, produziert die Anlage die männlichen und weiblichen Blumen. Erlen und Mais sind zwei Beispiele der Anlagen, die als monoecious gelten. Die männlichen Blumen auf der Anlage sind zur Befruchtung der weiblichen Blumen fähig, und sie können auch kreuzen bestäuben mit anderen Anlagen in der Nähe. Die Mannes- und Fraublumen schauen normalerweise unterschiedlich, da man entworfen ist, um Blütenstaub für Verteilung herzustellen, während das andere Ova entwickelt, die befruchtet werden können, mit dem Ergebnis der Entwicklung der Samen.

Selbstbefruchtung ist eine nützliche Fähigkeit, da sie garantieren kann, dass eine Betriebssorte überlebt und verbreitet, wenn keine anderen Repräsentanten der Sorte anwesend sind. Aus diesem Grund können viele monoecious Anlagen sich befruchten, obgleich sie Anpassungen wie geschwankte blühende Zeiten haben können, die entworfen sind, um ihn schwierig zu bilden, weil Selbstbefruchtung die Genetik der Sorte schwächen kann. Die Fähigkeit zu kreuzen bestäuben, wann es eine Wahl kann extrem nützliche genetische Robustheit der Sorte langfristig sein ist.

In einer nachfolgenden monoecious Anlage erscheinen Blumen von einem Geschlecht zuerst, gefolgt von den Blumen eines anderen Geschlechtes. Die Anlage kann entweder protogynous oder protoandrous sein, abhängig von der Geschlecht zuerst erscheint. Anlagen können monoecious auch gleichzeitig sein und bedeuten, dass männliche und weibliche Blumen gleichzeitig erscheinen. Anlagen entwickeln gewöhnlich eine Annäherung, oder die andere in Erwiderung auf die Umwelt, die sie sich innen entwickeln, da es Vorteile und Nachteile zu beiden gibt, und manchmal züchten Menschen absichtlich Anlagen, um ein Besonderen zu entwickeln wünschten sexuelle Eigenschaft, wie die Fähigkeit, die männlichen und weiblichen Blumen gleichzeitig zu produzieren.

Durch Kontrast sind dioecious Anlagen entweder Mann oder Frau. Für diese Anlagen ist das Vorhandensein einer Anlage des gegenüberliegenden Geschlechtes notwendig, damit Düngung um aufzutritt, obgleich ein Mann viele Frauen befruchten kann. Anlagen können so genannte “perfect† oder “bisexual† Blumen auch haben, in denen beide der sexuellen Organe in jeder einzelnen Blume anwesend sind. Diese Arten der Anlagen bekannt als Hermaphrodites; Zwitterhaftigkeit in den Anlagen sollte nicht mit der Version verwechselt werden, die in Tiere gesehen wird.