Was ist Myostatin?

Myostatin ist ein Protein, dass Begrenzungen Wachstum in den Geweben muscle, in denen es in den hohen Konzentrationen gefunden werden kann. Proteine mögen myostatin, die als, dienen Molekülen zwischen Zellen signalisierend, benannt Wachstumfaktoren. Myostatin bekannt früher als Wachstum und Unterscheidungs-Faktor 8. Myostatin gebildet in den Muskelzellen, dann getragen zu anderen Muskelzellen durch die Durchblutung und anbringt zu den spezifischen Empfängern auf ihren zellularen Membranen n. Obgleich der genaue Mechanismus unbekannt ist, in der Lage ist myostatin irgendwie, die Entwicklung der MuskelStammzellen, die Zellen zu begrenzen, die für das Unterscheiden in zusätzliche Muskelzellen verantwortlich sind und führt zu eine Kappe in der Muskelgröße.

Myostatin entdeckt 1997, als Genetiker McPherron und Se-Jin Lee herstellten „Mighty Mousen“ -- die Mäuse, die ein bestimmtes Gen und folglich nicht imstande, das myostatin ermangeln, besitzend zu produzieren muscles über zweimal die Größe von denen in den normalen Mäusen. Die Forscher kommentierten, dass sie „aussehen wie Schwarzenegger Mäuse.“ Das Gen verband mit myostatin gefunden worden in den Genomen der Menschen, der Mäuse und des zebrafish. Bestimmte Arten des Viehs gezüchtet worden selektiv, um die defekten myostatin Gene und geführt zu eine Zunahme der Gesamtgröße zu haben.

2001 in der Lage war Se-Jin Lee, Mäuse mit den großen Muskeln aber ein intaktes myostatin Gen zu bilden, indem er Veränderungen einsetzte, die die Freigabe der myostatin-unterdrückensubstanzen verursachten. 2004 gefunden ein Deutschjunge, um Veränderungen in beiden Kopien seines myostatin-produzierenden Gens zu haben und bedeutete, dass sein Körper ungewöhnlich groß war. Forscher angefangen das Schauen., in Methoden, zum der Produktion auf einer breiteren Skala mit Viehbestand zu unterdrücken. Dieses aufgeworfen zahlreiche Bioethikfragen he.

Niedrigere Konzentrationen von myostatin im Blut sind für Muskelwachstum in den jugendlichen Tieren verantwortlich. Hormonauslöser verringert in die Freigabe von myostatin. Wenn ein Tier die erwachsene Phase erreicht, wieder.aufnimmt die Produktion von myostatin innen voll nnen. Die Entdeckung von myostatin hat, zu Fragen über das Vorhandensein der ähnlichen Signalers und ihrer verbundenen Gene zu führen in anderen Arten Gewebe, z.B. Gehirngewebe. Myostatin Handhabung auch zitiert worden als Annäherung an die Bekämpfung der muskulösen Dystrophie.

en der Blumen, wie der Geschichte eines ertrinkenden Ritters, der einen Blumenstrauß der Blumen zu seiner Braut wirft und schreit “forget-ich-not† im Prozess. Es gibt auch Anschlüsse zwischen den Anlagen und der Religion, spezifisch mit Christentum.