Was ist Myrica?

Myrica ist eine Klasse von 35-50 verschiedener Sorte Sträuche und Bäume in der Wachsmyrte oder in der Myricaceaefamilie. Anlagen in dieser Klasse sind zum Norden und Südamerika, Europa, Asien und Afrika gebürtig. Die Anlage bekannt allgemein als Bayberry, Buchtrum Baum, Candleberry, süsser Sturm und Wachsmyrte. Diese Anlagen können in einer Vielzahl der verschiedenen Bodenzustände wachsen. Gärtner, Handwerker und andere benutzen Myrica in der traditionellen Medizin und landschaftlich verschönern, und candlemaking.

Die meisten Anlagen in dieser Klasse sind dioecious, wenn dem Mann und weibliche reproduktive Organe als Catkins bekannt oder den dünnen, Zylinder-geformten Blütentraubeblütentrauben. Im späten Winter produzieren Männer gelbgrüne Blumen, und Frauen tragen grüne Blumen. Im frühen Frühling und im Sommer wenden die weiblichen Blumen an kleines, 1/8 Zoll (0.3 cm), blaugraue wächserne Beeren.

Seine länglichen, spitzen Blätter entwickeln eine zu Länge zwischen 1.5-4 Zoll (3.81-10.16 cm). Am Sommer ist das Laub ein glattes Grün und hat eine leathery Beschaffenheit. Während des Falles wenden die Blätter stufenweise vom Grün an Bronze. Zerquetschte Blätter sind ziemlich aromatisch.

Diese Anlagen vorwärtskommen im Boden mit den Null- oder säurehaltigen pH-Niveaus haltigen. Sie bevorzugen volle Sonne mit teilweisem Nachmittagsfarbton und wachsen in den nassen Sümpfen oder in den Sümpfen, sowie in xeric Hochländern, in denen der Boden extrem dünn und trocken ist. Er zulässt auch salzige Bedingungen e, der Anlagen in dieser Klasse eine gute Wahl für die Landschaftsgestaltung nahe der Küste trifft. Anlagen sind im nordamerikanischen US-Landwirtschaftsministerium Zonen sieben bis 10 am kräftigsten.

Die Höhe eines Myricabaums oder -strauchs schwankt abhängig von Bodenzuständen und -sorte. Betriebshöhen erstrecken gewöhnlich zwischen 5 und 10 Fuß (1.5-3 m) hoch. Einige Sorten, wie Myrica cerifera bekannt, um zu eine Höhe von 25 Fuß (7.62 m) zu entwickeln. Andere Sorten, gewachsen im Nährstoff-armen Boden, gewesen so kurz wie 12 Zoll (0.30 m) hoch.

Ausbreitung auftritt normalerweise in einer von drei Möglichkeiten ei. Fällige Anlagen können mehrfache Sauger aussenden, die zu den neuen Anlagen entwickeln. Samen können durch den Wind oder durch das überlegte menschliche Pflanzen zerstreut werden. Die Wurzelkugel kann geteilt werden und der Teil von ihm pflanzte in einer neuen Position.

Anlagen in dieser Klasse sind gegen Thrips, weiße Fliegen und Spinnenscherflein, sowie Krankheiten wie Glied und Stammfäule empfindlilch. Die Insektprobleme können mit den Insektenvertilgungsmitteln behandelt werden, die für Gebrauch auf diesen Anlagen bedeutet. Raubwanzen können auch helfen, unerwünschte Insekte zu steuern.

Myrica benutzt worden in der traditionellen Medizin in den Fällen von Gelbsucht und von Diarrhöe zum Beispiel. Die Anlagen haben Mittel- und Reizmitteleigenschaften. Hohe Dosen können das Erbrechen verursachen, jedoch. Wenn sie mit Ulme kombiniert, können die Anlagen das Heilen der internen und externen Geschwüre anregen.

Der Myrica kann benutzt werden in der Landschaftsgestaltung, zum der Tier-freundlichen Hecken herzustellen, als Anlage aufgestellt, um die Grundlagen der Gebäude zu verstecken und auf Aufstellungsorten, in denen die meisten anderen Anlagen nicht wachsen. Anlagen auch benutzt worden in den Bodenvermörtelungprojekten. Wachs von den Beeren benutzt, um Bayberrykerzen zu bilden. Zusätzlich kann die Barke benutzt werden, um Leder und Färbungswollen oder -gewebe zu bräunen.