Was ist Myrtillocactus?

Myrtillocactus ist eine Klasse der Kakteen, die vier verschiedene Sorten enthält. Eingeborener zu den Teilen von Mexiko und von Guatemala, gewachsen sie als Landschaftsgestaltung der Anlagen und der Houseplants in vielen Plätzen. Jede der Sorte produziert Frucht, die einer Heidelbeere oder einer Heidelbeere ähnlich ist, also zusammenhängt der wissenschaftliche Name, Myrtillocactus, mit dem wissenschaftlichen Namen der Heidelbeereanlage, Vaccinium myrtillus chen.

Alle Sorten Myrtillocactus produzieren Blumen, die in der Farbe von Grünem zum Weiß erstrecken, und können von weniger als 1 Zoll (2.54 cm) zu mehr als 2 Zoll (5.08 cm) abhängig von der Sorte lang messen. Diese Blüte nachgibt gewöhnlich zu den Früchten, die zum dunklen Purpur in der Farbe rot sind len und ähnelt Heidelbeeren oder Blaubeeren. Während einige verbraucht weit als andere, produzieren alle Sorten diese Anlagen essbare Früchte.

Myrtillocacti sind hoch und tree-like und bestehen aus einem zentralen Stamm mit vielen Niederlassungen. Der Stamm und die Niederlassungen haben bis acht eindeutige Rippen. Ihre volle Höhe kann von 4 Fuß reichen (1.21 m) bis 16 Fuß (4.87 m), abhängig von der Sorte.

Von den vier Sorten von myrtillocacti, gewachsen M. geometrizans am allgemeinsten als eingemachte oder Landschaftsanlage. Auch angerufener Blue Candle oder Heidelbeerekaktus, die Frucht dieser Kulturvarietät ist weit gegessen von den Leuten. Diese Sorte sollte in den mäßigeren Klimata nur draußen gewachsen werden, da sie Frostschaden an 25°F stützen kann (3.88°C). Sie kann auch zuhause gewachsen werden da eine eingemachte Anlage, jedoch wächst eine eingemachte blaue Kerze selten genug groß, um Frucht zu blühen und zu produzieren.

M. schenkii ist die höchste Sorte von myrtillocacti und manchmal erreicht bis 16 Fuß (4.87 m). Sein allgemeiner Name ist garambullo. Myrtillocactusfrüchte verkauft häufig in den mexikanischen Märkten unter dem Namen garambullo außerdem.

Die m. eichlamii Sorte ist der einzige Myrtillocactus, der nach Guatemala gebürtig ist. Dieses cactii Erzeugnis die größten Blumen in der Klasse, mit weißen Blumen, die über zwei Zoll im Durchmesser sein können. M. eichlamii sind das wenig allgemein bekannte myrtillocacti, und sind sogar in ihrem gebürtigen Lebensraum ein wenig selten.

Kandelaberkaktus ist der allgemeine Name von M. cochal. Dieses ist das die meisten Strauch-wie die Klasse und hat normalerweise einen kurzen Stamm mit vielen Niederlassungen. Die Kandelabervielzahl kann bis 10 ft (ungefähr 3 m) wachsen hoch.

Alle Sorten Myrtillocactus sind zu den mäßigen Wüstenregionen gebürtig, also wachsen sie bestes Freien in den ähnlichen Regionen. Ausschnitte der Kakteen nehmen nur Wurzel bei heißem Wetter. Wenn sie in den Regionen mit häufigen Winterfrösten gewachsen, sollten sie eingemacht und gehalten nach innen während der Wintermonate sein.