Was ist Nachtschatten?

Nachtschatten ist eine sehr verschiedene Klasse der Anlagen, die Nightshades und Pferdennesseln miteinschließen. Er schließt auch die jährlichen und beständigen Anlagen, die Reben, die Sträuche und die kleinen Bäume mit ein. Während die meisten Teile dieser Anlagen als giftig zu den Menschen, besonders zum Laub und zu den Beeren gelten, sind viele Sorten wirklich als medizinische Anlagen verwendet worden. Tatsächlich wird es gedacht, dass die Kräuterhilfsmittel, die von ihnen zusammengebraut werden, einen beruhigenden Effekt auf dem Körper zur Verfügung stellen. Hilfsmittel waren außen häufig benutzt, Quetschungen, Schwellen, Verstauchungen, Körner und Wunden zu heilen.

Wegen ihrer Kraft jedoch wurden diese Auszüge mit großer Sorgfalt genommen und benutzt. Dieses war vom gebürtigen tribespeople besonders zutreffend, das ihre gefährlichen Eigenschaften respektierte. Genommen oder in den hohen Dosen, Anlagen verwendet bekannt, um Hautentzündung, schnellen Herzschlag, Halluzinationen, Ergreifungen und sogar Tod zu verursachen. Viel der Vergiftung, die mit diesen Anlagen verbunden ist, wurde geglaubt, um aus Hexerei zu resultieren. Existiert zahlreiche Geschichten und die Mythen, die dieses Thema, von den Kräuterhilfsmitteln umgeben, um Tränke zu buchstabieren.

Einiges vom weithin bekannteren dieser giftigen Nachtschattenanlagen schließen Tollkirsche, Stechapfel, Bilsenkraut, mandrake und tödlichen Nightshade mit ein. Tollkirsche wurde wahrscheinlich von den Hexen für das Herstellen der Fliegensalben benutzt. Stechapfel war angenommen die Anlage der Wahl für Hexen sicher brechen und die Umkehrung von Flüchen zurück zu dem Absender. Bilsenkraut war für Weissagungpraxis oder als Beruhigungsmittel häufig benutzt. Mandrake ist seit langem für die Herstellung von Leutetat wie Tiere angeblich gewesen und wird geglaubt, um die Anlage zu sein, die für das Laichen der Legende von Werewolves verantwortlich ist.

Hexen und andere Nachtschattenbenutzer wurden gedacht, um Salves von den Nightshades zu bilden. Sie konnten in Staus, zusammen mit anderen Anlagen auch gebildet werden, und als Opfer zur Unterwelt verwendet werden. Zusammen mit ihrem medizinischen oder mystischen Gebrauch haben viele anderen Anlagen, die innerhalb dieser beträchtlichen Familie gefunden werden auch, außergewöhnlichen Nährwert. Tatsächlich bestehen die, die essbar sind, einigen aus der populärsten Nahrungsmittel, die in den Hauptgärten angebaut werden und gegessen sind. Diese schließen Tomaten, Pfeffer, Auberginen und Kartoffeln mit ein.

Da diese verschiedene Gruppe Anlagen solch eine große Vielzahl umfaßt, viel werden sie auch ausschließlich für ihre ästhetischen Qualitäten gewachsen. Zahlreiche Arten der Nachtschattenanlagen können in den Behältern oder in der Gartenumwelt gewachsen werden. Einige haben attraktives Laub, wie die veränderte Sorte, in der Leute das Appellieren finden. Andere werden für ihre interessante Blüte, die in Farbe schwanken, oder Beeren gewachsen. Wenn sie diese Anlagen wachsen, erfordern die meisten reiches und gut-lassen Boden, warme Temperaturen und Lose der Sonne ab.