Was ist Nandina?

Nandina ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Berberidaceaefamilie ist-. Es enthält nur eine Sorte, Nandina domestica, das nach Japan gebürtig ist. Dieses ist ein immergrüner Strauch, der buntes Laub und Blöcke der Beeren kennzeichnet. Es gepflanzt gewöhnlich als Randstrauch oder in einem Felsengarten. Die meisten Vielzahl von Nandina domestica sind zu den verschiedenen Bodenzuständen anpassungsfähig.

Die Klasse Name abgeleitet von „nanten,“, die der japanische Name für die Anlage ist. Allgemein angerufen die Anlage „himmlischen Bambus,“, da die Stämme und die Blätter Bambus ähneln. Es gibt einige Vielzahl von Nandina domestica, einschließlich Feuerkraft nandina und Richmond nandina.

Himmlischer Bambus wächst gewöhnlich 5 Fuß (1.5 m) in der Höhe und in den Verbreitungen eine ähnliche Breite. Das Laub besteht purpurroten Blättern im Früjahr, gelblich-grünen Blättern am Sommer und aus den purpurroten oder grünen Blättern im Fall. Die kompakte Form des Strauchs aufrechterhalten leicht mit gelegentlicher Beschneidung tlicher.

Die Blumen des himmlischen Bambusses sind klein und weiß. Sie bilden in den panicles, die ausgebreitete Blöcke der Blumen sind. Bis zum dem Fall fallen die Blumen und rote Beeren entwickeln.

Himmlischer Bambus wächst gut in einem geschützten Bereich, der direktem Tageslicht ausgesetzt. Er zulässt viele Arten Boden einschließlich sandiges, lehmiges und Lehm d. Der Strauch kann im Boden wachsen, der eine säurehaltige oder alkalische Ph. hat. Im Allgemeinen solange der Boden gut-ablassend und fruchtbar ist, tut der Strauch fein.

Gewöhnlich fortgepflanzt himmlischer Bambus durch Samen oder Ausschnitte der. Sobald die Samen reif sind, empfohlen es, um sie in einem Behälter zu pflanzen. Halb-reife Ausschnitte genommen normalerweise während des Sommers.

Im Allgemeinen ist- diese Betriebsklasse wartungsfrei, aber es empfohlen, um das bunte Laub für Zeichen der pilzartigen Infektion zu überwachen. Dunkles Braun oder schwarze Punkte auf den Blättern sind Symptome des pilzartigen Krankheitblattpunktes. Er veranlaßt normalerweise die Blätter zu fallen. Diese Infektion auftritt auf der Oberfläche der Anlage.

Andere pilzartige Krankheiten eindringen die Anlage vom Boden, gewöhnlich durch die Wurzeln, einschließlich Verticillium verwelken en. Dieses verursacht das verminderte Blattwachstum und gelb färbt oder brüniert vom Blatt, und dieback von den Niederlassungen. Der Splint entfärbt normalerweise mit Streifen. Dieses ist viel ernster als Blattpunkt, da der Pilz innerlich verbreitet.

Blattpunkt kann mit pilztötenden Sprays behandelt werden, während Verticillium ist gewöhnlich unbehandelbar verwelken. Bodenfumigation ist eine Wahl, aber die Wahrscheinlichkeit von Rettung des Strauchs ist niedrig. Die beste Weise, Boden getragene pilzartige Krankheiten zu vermeiden ist, eine Krankheit-beständige Vielzahl, wie Richmond nandina zu pflanzen.