Was ist Nematanthus?

Nematanthus ist eine Klasse von ungefähr 30 Sorten Anlagen von Südamerika, die in der Usambaraveilchenfamilie sind, Gesneriaceae. Einige dieser blühenden Pflanzen sind mehrjährige Pflanzen, während andere Sträuche sind. Sie sind meistens epiphytic und wachsen auf Bäumen. Diese Arten der Anlagen haben ausgebreitete Stämme und gewachsen im Allgemeinen als hängende Korbanlagen. Viele Sorten Nematanthus betrachtet vorher, in der Klasse Hypocyrta zu sein.

Eine allgemein gewachsene Sorte ist geselliges Nematanthus, alias Nematanthus radicans. Diese Anlage entwickelt eine zu Höhe von 2.5 ft (0.8 m) und eine Breite von 3 ft (0.1 m). Die Niederlassungen sind normalerweise 1 Fuß (30 cm) lang schleppen, und bedeckt mit kleinem, Ovalblätter. Der 1 Zoll (2.5 cm) lang orange Blumen sind pouch-shaped und haben, was scheinen, ein Mund zu sein und ähneln einem Goldfish. So bekannt diese Sorte manchmal als die Goldfishanlage.

Goldfishanlagen wachsen sehr gut in den warmen, halbtropischen Regionen, wie Florida. Die Anlagen können dauerhaften Schaden erleiden, wenn die Temperatur unter 50°F geht (10°C) sechs Stunden lang oder mehr. Die ideale Temperatur für Wachstum ist von 65-80°F (18.3-26.7°C). Nematanthus Sorte kann als Houseplants oder in den Gewächshäusern gewachsen werden.

Es ist wichtig, dass die Anlagen in einer feuchten Umwelt sind. Die Gruppierung der Anlagen kann zusammen helfen, dieses zu bewerkstelligen. Häufig gesetzt die Anlagen auf Felsen mit Wasser unter ihnen oder auf gekerbte Behälter, die Wasser halten. Wenn helle Bedingungen angebracht sind, können die Anlagen in den Räumen, die feucht sind, wie dem Badezimmer oder der Küche gewachsen werden. Ein kann auch Nebel die Anlagen regelmäßig.

Die Sorgfaltanforderungen von Nematanthus sind denen der Usambaraveilchen ziemlich ähnlich. Sie erfordern zerstreutes oder gefiltertes Licht, um vorwärtszukommen und können unter 14 bis 16 Stunden künstlichem Licht gut pro Tag wachsen. Goldfishanlagen sollten nicht direktem Tageslicht unterworfen werden.

Goldfishanlagen wachsen am besten, wenn sie gleichmäßig feucht gehalten. Um dieses zu erzielen, ist es extrem wichtig dass ihre Töpfe gute Entwässerung, normalerweise von einem Loch auf der Unterseite haben, damit überschüssiges Wasser heraus auslaufen kann. Diese Arten der Anlagen sollten mit einem kompletten Düngemittel behandelt werden, wenn der Boden naß ist. Wenn sie passende Sorgfalt empfangen, können sie Blumen alle während des Jahres produzieren.

Ausbreitung erfolgt im Allgemeinen von den Ausschnitten. Anlagen in der Usambaraveilchenfamilie wachsen mit einer speziellen künstlichen Pottingmischung am besten, die in den Gartenmitte gekauft werden kann. Es ist normalerweise eine Mischung des Torfmooses, des Sandes und des Perlsteins oder des Vermiculits.