Was ist Nicotiana?

Nicotiana ist die Klasse Name für über 70 Sorten Tabakanlagen. Sie genannt nach Jean Nicot, ein französischer Botschafter, der die Anlage vom Amerika holte und sie dem französischen Gericht im 16. Jahrhundert darstellte. Nikotin, das in den hohen Konzentrationen in den Anlagen gefunden, ableitet auch seinen Namen von Herrn Nicot n. Es gewachsen weit auf den für rauchenden und kauenden Tabak geerntet zu werden Plantagen. Dekorative Vielzahl gewesen für ihre Schönheit, Farbe und Duft seit dem 19. Jahrhundert taxiert.

Tabakanlagen wachsen gerade und auf einem zentralen Stiel aufrecht, und etwas Vielzahl kann bis 6 Fuß (1.83 Meter) in der Höhe erreichen. Attraktive, große grüne Blätter überstiegen durch Trompete-geformte Blumen in einigen Farben wie weißes, Gelbes, rosafarbenes, Rotes, Purpur und Grün. Etwas Nicotianavielzahl hat Blumen, die geöffnet während des Tages, während andere in den Abend- und Nachtzeitstunden öffnen. Blühender Tabak anzieht Kolibris sowie einige große Sorten Schmetterlinge und Motten und bildet es einen Liebling in den Victorian- und Tiergarteneinstellungen.

Für viele Gärtner ist die bemerkenswerteste und taxierteste Eigenschaft O Nicotiana sein Duft. Die Blumen produzieren einen süssen, starken Duftstoff, der ziemlich leicht auf der Brise trägt. Es geglaubt, dass weiße Blumen den stärksten Geruch produzieren, und blühender Tabak kann in den Massenanpflanzungen unter Fenstern und um Patios häufig gefunden werden. Wenn die Blumen am Abend öffnen, durchdringt der angenehme Duft durch das Haus, wenn die Fenster geöffnet sind.

Nicotiana ist eine ziemlich einfache Anlage, zum zu wachsen und ist gegen eine Vielzahl der Bodenarten tolerant. Es wächst am besten in der vollen Sonne, Farbton zu zerteilen. Nicotiana bevorzugt, feuchten Boden aber zulassen kurze Zeiträume der Dürre e. Anlagen sind für das Wachsen in den großen Behältern verwendbar, die viel des Raumes für Wurzelwachstum erlauben. Blühender Tabak zulässt nicht Frost t, also in den kälteren Klimata gewachsen er im Allgemeinen als Jahrbuch.

Tabak angebaut von den ultra-fine Samen k und in den wärmeren Klimata, ist die Anlage Selbst-Seeding. Dies heißt, dass die Anlage seine Samen über dem Boden zerstreut und sie nicht brauchen bedeckt zu werden, da sie Licht benötigen zu keimen. In den kühleren Klimata können Samen im Fall geerntet werden und für das Pflanzen der folgenden Feder gespeichert werden. Die hohe Konzentration des Nikotins bildet alle Teile von der Anlage giftig, wenn sie eingenommen. Vorsicht sollte ausgeübt werden, wenn man Nicotiana in den Bereichen pflanzt, in denen Kinder und Haustiere anwesend sind.