Was ist Nierembergia?

Nierembergia ist eine Klasse der blühender Pflanzen in der Solanaceaefamilie - die Familie, die die Anlagen enthält, die so verschieden sind wie der giftige Nightshade und die essbaren Anlagen, wie Kartoffeln und Tomaten. Der allgemeine Name von Nierembergia ist cupflower. Diese Anlagen gewachsen in den Felsengärten, in den Rändern und in hängenden Körben für ihre ein Inch breiten (2.5 cm) Blumen, die im Purpur, im Lavendel, im Blau oder im Weiß produziert, abhängig von der Kulturvarietät. Cupflowers sind mehrjährige Pflanzen in den wärmeren Klimata, aber gewachsen als Jahrbücher in vielen Teilen der Welt.

Sobald cupflower Anlagen hergestellt geworden, sind sie in hohem Grade Dürre-tolerant. Sie können nahe bei Kleber und in anderen Situationen sogar gewachsen werden, in denen der Boden heiß wird. Nierembergia verkauft als Bestandteil von xeriscape im Garten arbeitend, in dem Wasserverbrauch zu einem Minimum gehalten. Widerstand zu den Rotwild ist ein anderer Nutzen dieser Anlage.

Die bestimmte Sorte, die für Verkauf vorhanden ist, kann unterscheiden, da die Taxonomie verwirrend ist. Nierembergia caerulea, scoparioa, hippomanica, linariifolia und frutescens alle verzeichnet worden wie Namen für die gleiche Anlage. Es gibt auch einige Mischlinge, die vorhanden sind und reicht von 6 bis 16 Zoll (15-40 cm) hoch. Im Allgemeinen bilden die Anlagen Dämme, die bis 30 Zoll (75 cm) weit verbreiteten.

Anlagen können von den Gartenmitten oder von den on-line-Einzelhändlern erhalten werden, oder sie können vom Samen gewachsen werden. Samen sollten gesät werden 8 bis 10 Wochen vor dem letzten Frostdatum vorausgesagt. Sie sollten etwas feucht gehalten werden an 70°F (21.1°C). Sobald die Sämlinge begonnen zu wachsen, sollten sie gewässert werden, nur wenn trocken.

Wenn gekaufte Anlagen oder Sämlinge bereit sind, draußen gepflanzt zu werden, sollten sie weg verhärtet werden. Dieses mit.einbezieht, sie ezieht den kühleren Temperaturen des Freiens stufenweise auszusetzen. Wenn sie im Boden gepflanzt, sollten sie auseinander gepflanzt werden 6 bis 12 Zoll (15-30 cm) in der vollen Sonne oder im teilweisen Farbton. Gute Entwässerung ist wichtig. Einige Quellen raten reichem Boden, während andere sie betrachten, gute Jahrbücher für das Wachsen im Boden der geringen Qualität zu sein.

Häufig gewachsen cupflowers in hängenden Körben, in denen sie über den Seiten schleppen können. In diesem Fall sollten sie auseinander gepflanzt werden 3 bis 6 Zoll (7.5-15 cm). Wachstum in hängenden Körben ist ein wenig unterschiedlich als das im Boden. Die Versorgung mit Nahrung ist begrenzt, und die konstante Entwässerung verbraucht schnell Nährstoffe vom Boden. Anlagen in hängenden Körben sollten häufiger befruchtet werden als die im Boden.

Es empfohlen stark, um weg von den toten Blumen zu trimmen. Dieses hält die Anlagen, länger zu blühen. Nachdem die cupflowers beendet, Blumen zu produzieren, veranlaßt die Zutaten der Stämme zurück sie, länger zu leben.