Was ist Paphiopedilum?

Formlos gewusst als paphs, ist Paphiopedilum eine große Klasse der Orchideen, die durch den Hefterzufuhr-geformten Beutel an der Unterseite der Orchideeblüte erkannt werden können. Paphs geworden einige der taxiertesten und hybridisierten Orchideen, die auf dem Markt vorhanden sind. Dieses liegt an der Tatsache, dass sie einige der einfachsten Klassen der Orchideen sind, zum zu wachsen, die in hohem Grade geschätzte Blumen liefern. Es gibt über 80 anerkannten Sorten Paphiopedilumklasse, von der die meisten nach China, die Pazifikinseln, das Indien und südöstliches Asien gebürtig sind. Die meisten Sorten Paphiopedelum sind terrestrisch Boden-wachsend, oder, aber es gibt auch etwas epiphytes, die auf anderen Anlagen wachsen, und Lithophytes, die auf Felsen wachsen.

Paphiopedilumorchideen betrachtet, eine der verschiedensten Klassen der Orchideen zu sein. Paphs kann auf, dem Fußboden der tropischen Wälder vorwärtszukommen, den Seiten der Kalksteinklippen anzuhaften und innerhalb der Regenwaldüberdachung hoch oben zu überleben gefunden werden. Das meiste Paphs haben die dünnen, normalen grünen Blätter, aber dort einige Sorten, die weit haben, gesprenkeltes Laub. Die Blumen eines Paphiopedilum dauern gewöhnlich für eine bis zwei Monate und bleiben in ausgezeichnetem Zustand während in der Blüte.

Die meisten Paph Mischlinge sind viel einfacher, für zu interessieren als gebürtiges Paphs. Paph Mischlinge können in jedem warmen Raum zuhause gewachsen werden und anfangen d, Blumen in ungefähr zwei Jahren zu produzieren. Horticulturists entwickelt eine große Vielfalt der Paphiopedilummischlinge, die langlebige Blumen in vielen verschiedenen Farben und in Formen haben. Zwei der meisten auffallenden Paph Mischlinge mit.einschließen die empfindlichen des Miller Tochter und den Paphiopedilum sukjakulii x Smoking-Verzweigungsmischling und. Die des Miller Tochter kennzeichnet Streifen des hellen Granats auf Lavendelblumenblättern mit einer orange Granathefterzufuhr. Der P. sukjakulii x Smoking-Verzweigungsmischling liefert Blumen, die ungewöhnliche seitliche Blumenblätter des Kalkgrüns mit den dunklen Granatpunkten anzeigen, die über einem Burgunder und einer grünen Hefterzufuhr schweben.

Paphiopedilumorchideen fortgepflanzt gewöhnlich durch Abteilung nzt, aber die meiste gebürtige Sorte kann von den Samen auch angehoben werden, wenn sie richtig für geinteressiert. Paphiopedilums, das nur eine Blume kühlere Temperaturen und verhältnismäßig niedrige Feuchtigkeit bevorzugen lassen. Paph Sorte und Mischlinge, die mehrfache Blumen produzieren, sollten in den warmen Bedingungen mit viel des direkten Lichtes gewachsen werden. Paphs, die Blätter sollten warm gehalten werden gesprenkelt, aber wenig sehr empfangen direktes Tageslicht.

Mit Ausnahme von epiphytes es vorziehen alles Paphs es, in den gut-abgelassenen Töpfen gewachsen zu werden, die mit einem losen Boden gefüllt, welche aus zerlegter Barke besteht. Diese Orchideen sollten während der wärmeren Monate gewässert werden und regelmäßig misted und zwischen waterings während des Winters trocknen dann lassen werden.