Was ist Pilea?

Pilea ist die Klasse Name von mehr als 600 Sorten Familie Urticaceae. Obgleich die meisten diesen Anlagen zu den tropischen und subtropischen Regionen - wie Vietnam, in dem die Aluminiumanlage des populären Houseplant, P. cadierei, gebürtig ist - kanadische clearweed gebürtig sind, sind P. pumila und andere Nesseln nach Nordamerika gebürtig. Pilea sind shade-loving Succulents, die normalerweise attraktives Laub haben. Z.B. hat die Aluminiumanlage glänzendes, Aluminium-wie Markierungen auf den dunkelgrünen, zerknitterten Blättern. Verschiedene Pileaanlagen werden als Houseplants, einschließlich die Freundschaftanlage, P. involucrata und die chinesische Geldanlage, P. peperomioides angehoben.

Die ideale wachsende Temperatur für Pileaanlagen ist 70° Fahrenheit (ungefähr 21° Celsius), aber nicht kälteres als 55° Fahrenheit (ungefähr 13° Celsius). Sie sind tropische Anlagen, folglich tun sie gut in einem feuchten Bereich. Ein Züchter kann die Feuchtigkeit um die Anlage aufwerfen, indem er sie auf Steinen in einem Teller des Wassers einstellt. Die Anlage verrottet, wenn der Topf im Wasser sitzt; folglich sollten die Steine sie über dem Wasser halten. Verschiedene kleine Pileaanlagen kommen in den Terrariums wegen ihrer flachen Wurzelsysteme vorwärts und brauchen für Feuchtigkeit.

Als tropische Anlage wachsen die meisten ihnen auf dem Waldfußboden und werden durch Baumüberdachungen schattiert, folglich lassen sie nicht direktes, intensives Tageslicht zu. Zuhause wachsen sie in einem Nordfenster oder weg von einem südlichen Fenster am besten. Diese Anlagen überleben normalerweise unter künstlichem Licht, wie innen einem Bürobereich.

Eine aufrechten, buschigen Arten Pilea benötigen regelmäßige Beschneidung, die runde Form zu halten und legginess zu entmutigen, das normalerweise mit Alter kommt. Andere schleppen Anlagen, wie das kriechende Jenny, P. depressa und kriechender Charlie, P. nummulariifolia, Vielzahl. Die Artillerieanlage, P. microphylla, wird häufig als Grundabdeckung in den wärmeren Regionen, wie Texas in den Vereinigten Staaten gewachsen, aber wird häufig Invasions, wenn der Gärtner nicht am Halten sie gesteuert aufmerksam ist.

Freundschaftanlage, P. involucrata, ist eine aufrechte Vielzahl, die attraktiv hat, tief strukturiert, Burgunder und Grünblätter. Diese Anlage sollte nicht mit Billbergia nutans verwechselt werden, die auch Freundschaftanlage angerufen wird. Wie die meisten Pileaanlagen mit strukturierten Blättern, verlieren die tief gefalteten Blätter des P. involucrata ihre Beschaffenheit als das Betriebsalter.

Obgleich das US-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln (FDA) und die Regierungen vieler anderen Länder den Gebrauch von Volksmedizin annehmen nicht oder stützen, bildete Tee von den P. muscosa Blättern wird verwendet für eine Vielzahl von Unpässlichkeiten, einschließlich Diarrhöe. Einige malaysische Eingeborene verwenden P. microphylla, um Wunden zu behandeln und Wissenschaftler studieren es für seine Antioxidans- und antibakteriellen Qualitäten. Vor der Herstellung der Haupthilfsmittel, eine Person muss wissen, welche Anlagen für Einnahme sicher sind; die zahlreichen Pileaanlagen, angerufen Nesseln, haben stechende Haare, die Hautentzündung auf Kontakt verursachen können.