Was ist Plasterwork?

Plasterwork ist der Gebrauch des Pflasters zu den strukturellen oder dekorativen Zwecken. Eine Kalk-gegründete Substanz, die mit Wasser gemischt wird, Pflaster ist angewandt geformt, und durfte dann sich verhärten. Sie ist im Aufbau für viele Jahrhunderte am meisten benutzt gewesen, aber die allgemeinste Art von plasterwork in der modernen Welt wird gefunden, die Innen- oder Außenwände zu bedecken. Die dekorativen Elemente, die aus Pflaster heraus gebildet werden, bleiben, jedoch populär.

Frühe Zivilisationen im Mittelmeer- und im Porzellan benutzten verschiedene Zubereitungen der Mineralien mit Kalk. Der Kalk ließ diese Mischungen in die harten und haltbaren Schichten einstellen, die auf den Innen- und Außenwänden benutzt wurden. Die Römer waren Meister aller Technologien in Bezug auf Kleber und benutztes plasterwork weitgehend als Außenschicht über Ziegelstein und als die Unterseite für die dekorativen gemalten Freskos, die in den Häusern vom wohlhabenden allgemein waren.

Modernes plasterwork ist weniger passend, über Ziegelstein überlagert zu werden, da Ziegelstein jetzt durchaus teuer und selten verwendet ist, wo er nicht sichtbar ist. Gewöhnlich wenn Pflaster in einer modernen Struktur benutzt wird, ist es über einen Holzrahmen angebracht und wird an der Latte befestigt, die von den dünnen Streifen des Holzes mit Räumen zwischen ihnen oder des Metallineinandergreifens gebildet werden kann. In jedem Fall wird nasses Pflaster an der Latte in den mehrfachen Mänteln aufgetragen. Der erste Mantel wird durch die Latte, damit, wenn er sich verhärtet, die Latte betätigt und Pflaster wedded effektiv. Sobald ein niedriger Mantel sich verhärten angewendet worden und lassen worden ist, werden zusätzliche Mäntel mit einem glatten Überzieher hinzugefügt, der die abschließende, sichtbare Schicht des Pflasters bereitstellt.

Pflaster und Stuck erfordert mehr Fähigkeit und Zeit als viele anderen Arten Wandmaterial, wie Gipsbrett zuzutreffen, aber plasterwork auf Wänden hat einige Hauptvorteile. Aufbau mit Pflaster ist sehr langlebiges Gut und widersteht Feuchtigkeit ziemlich effektiv. Außerdem neigt Pflaster, stichhaltiges zu dämpfen und bildet Räume ruhiger und und privater.

Die Wände, die im Pflaster bedeckt werden, werden häufig mit dekorativem plasterwork geschmückt, das weiter ihren Anklang erhöht. Plasterwork kann in die fantasievollen, dekorativen Formen geformt sein und von den schwierigen Blumenmustern bis zu einfachen Linien und Kanten reichen, die Sichttiefe einer Wand hinzufügen. Kronenformteile können aus Pflaster heraus auch in Handarbeit gemacht werden. Häuser von der viktorianischen Ära kennzeichnen häufig die Miniskulpturen, die vom Pflaster, häufig in Form von den Medaillons gebildet werden, die an den Decken als Verzierung angebracht werden.