Was ist Pythium?

Pythium ist eine Klasse der pathogenen Parasiten, die im Wasser, sowie Feuchtigkeit, feuchte Umwelt gefunden werden. Diese Organismen waren wahrscheinlich Pilze historisch und werden häufig da so behandelt, weil sie wie pathogene Pilze sich benehmen. Sie können Felder kolonisieren und Probleme mit Getreide und Gärten verursachen, und einige Sorten verursachen auch Krankheit in den Menschen oder in den Tieren. Infektion mit Pythium bekannt als pythiosis.

Der Organismus kann in rauen Klimazuständen schlafend bleiben und wird in starken Regen zurückgehen. Dieses kann ein Problem für die Leute sein, die versuchen, Pythium in einem Bereich wie einem Garten, einem Bauernhof oder einem Rasen zu steuern, da die Organismen natürlich stoppen, Probleme zu verursachen, wenn die Umwelt austrocknet, nur wiederkehren, sobald er wieder naß erhält. Regionen mit mäßigen Klimata sind für diese Organismen ideal, da der Winter stehendes Wasser und milden die Temperaturen verursacht, die über dem Gefrierpunkt liegend sind, ideal für die Verbreitung des Organismus.

In den Anlagen nimmt Pythium die Wurzeln in Angriff und verursacht Wurzelfäule. Weg Dämpfung, kann ein Phänomen, in dem Sämlinge an Brei vorwärtskommen und schließlich sich wenden nicht können, durch diesen Organismus unter vielen verursacht werden andere. In einem Bereich einen Rasen mögen, erscheinen Flecken des braunen und ungesunden Grases, und wie Wasser sich unterirdisch bewegt, trägt es die Parasiten zusammen mit ihm und veranlaßt das Problem zu verbreiten. Es gibt die chemischen Kontrollen, die für Behandlung des Pythiums Plagen vorhanden sind, und es ist auch möglich, Land zur Lügenbrache mit dem Ziel von die Organismen im Wesentlichen heraus verhungern zu erlauben.

In den Tieren führt Infektion mit diesem Organismus zu die Entwicklung der hartnäckigen roten Verletzungen, die zum Knochen vollständig eindringen können. Viehbestand wie Vieh und Pferde sind am besonders hohen Risiko, da sie Bereiche mit stehendem Wasser frequentieren können und die Parasiten leicht aufheben können. Fälle vom pythiosis in den Menschen, in den Katzen und in den Hunden sind auch notiert worden. Diagnose erfordert ein Biopsieexemplar nehmen und es einreichen für Laboranalyse, und pythiosis wird häufig auf Anfangsprüfung und Kontrolle verfehlt.

Behandlung kann Debridement der Verletzung mit einbeziehen, um das angesteckte Material, zusammen mit Verwaltung der Medikationen zu entfernen. In den Extremfällen kann Amputierung erfordert werden, ein angestecktes Glied zu entfernen, wenn die Infektion nicht auf Behandlung reagiert. Sofortige, aufmerksame Sorgfalt durch jemand, das mit dem Organismus vertraut ist, erhöht die Wahrscheinlichkeiten einer erfolgreichen und minimal Invasionsbehandlung. Es ist wichtig, Sorgfalt zu empfangen oder Veterinäraufmerksamkeit für jede hartnäckige Verletzung zu suchen, besonders wenn sie wächst, verursacht die extremen Schmerz, entwickelt Entladungen, oder sich fühlt heiß und zart zur Note.