Was ist Rasen-Gras?

Rasengras ist eine Landschaftsgestaltung und im Garten arbeitenein ausdruck des Rasens für das Gras, das auf einem Rasen benutzt wird. Diese Art des Grases ist im Gegensatz zu dekorativen Gräsern, die im Allgemeinen größer höher sind, und in den Bündeln wachsen. Weithin bekannte Arten des Rasengrases umfassen St.augustine Grass, Hundertfüßergras und Zoysiagras. Rasengras kann auch buchstabiert werden wie ein Wort, turfgrass.

Zwar normalerweise taxiert für seinen luxuriösen Teppich, der den Boden für Spielplätze und Sportveranstaltung erweicht, hat Rasengras einen wichtigen Zweck in vielen landschaftlich verschönernentwürfen. Richtig gepflanztes Rasengras kann helfen Überschwemmung zu verhindern und Abnutzung während des starken Regens zu verhindern. In den heißen Bereichen kann ein gut-beibehaltener Rasen kühl der Grund- und Umgebung helfen und die Notwendigkeit am elektrischen Abkühlen verringern.

Rasengras hat seine Vorteile, aber das Halten eines gesunden Teppichs des Grases stellt seine Herausforderungen dar. Die meisten Rasengräser sind gegen Krankheiten, Plagen und Bodenprobleme empfindlilch, die braune Punkte oder Rasentod verursachen können. Im Allgemeinen verhindern gute kulturelle Praxis, alias Rasensorgfalt, dass ein Rasen Hauptplage- und Krankheitprobleme entwickelt, aber einige Niveaus der Plage oder der Krankheitplage müssen mit direkter Behandlung adressiert werden.

Arten der Insektplagen, die Rasengrasflecken eindringen, umfassen Maden, Getreidewanzen und Grasscholle webworms. Maden sind kleine weiße Larven, die Gras in den braunen Flecken töten. Ein klatschsüchtiges Zeichen eines Madeproblems ist Gras, das leicht weg von dem Boden abzieht. Unter die abgezogene Schicht findet man sichtbare Maden in einem geplagten Rasen.

Getreidewanzen sind mit den kurz-schauenden weißen Flügeln schwarz, die über der Rückseite gefaltet werden, und erwachsene Wanzen sind ungefähr die Größe eines unpopped Popcornkerns. Diese Wanzen beschädigen einen Rasen, indem sie eine nadelartige Proboscis in die zarte Unterseite des Grasstammes verlängern und Säfte von der Anlage saugen. Eine Proboscis ist eine nadelartige Extremität, die vom Kopf eines Insekts verlängert. Wenn die Chinchwanze Säfte vom Gras saugt, spritzt es auch eine Substanz ein, die das Gras tötet.

Es gibt Hunderte Nichtinsekt Probleme, die Rasengras auch beeinflussen können. Einige der allgemeinsten Grasprobleme schließen braune Fleckengraskrankheit, nehmen-alle Wurzelfäule und Schaden von den Hunden ein. Brown-Fleckengraskrankheit und nehmen-alle Wurzelfäule werden durch pilzartiges Wachstum im Gras, normalerweise unter den nassen Bedingungen verursacht, die indem man zu spät morgens angeregt werden, wässert. Hund, den Urin die Rasen wegen seines Stickstoffinhalts, aber, wenn der beschmutzte Bereich mit gänzlich Wasser innerhalb acht Stunden seiner Ablagerung bündig, den Stickstoff im Urin beschädigen kann, kann für under-nourished Gras vorteilhaft wirklich sein.