Was ist Rhizopus?

Rhizopus ist eine Klasse der Pilze innerhalb der Zygomycetes Kategorie, eine große Gruppierung der Pilze, die für ihre Methode der sexuellen Wiedergabe bemerkenswert sind. Pilze in der Rhizopusklasse sind häufig für zygomycosis, eine Infektion verantwortlich, die durch Besiedlung mit Pilzen in der Zygomycetes Kategorie verursacht wird. Diese Pilze haben auch einige praktische Funktionen, und sie können in Form von Betriebskrankheitserregern in einigen Regionen der Welt erscheinen. Dieses bildet sie eine ziemlich verschiedene Gruppe.

Klassisch sehen Rhizopuspilze wie Zuckerwatte, mit einem Gelb zur grünen Farbe aus, die sich verdunkelt, wenn der Pilz anfängt, Sporen zu produzieren. Diese Pilze können asexual oder sexuell reproduzieren, indem sie einen Zygospore, eine Fixierung von zwei Sporen herstellen. Diese Fähigkeit ist zu den Pilzen in der Zygomycetes Kategorie einzigartig. Die Sporen graben häufig in die Oberfläche des Substrates und bilden die Form schwierig zu entfernen, da sie nicht einfach weg gebürstet werden kann.

Eine der allgemeinsten Formen von Rhizopus ist Brotform, R. nigricans. Diese Pilze erscheinen auch in der Frucht, besonders Steinfrucht, und sie können im Gemüse, in den Rückständen und im Boden gefunden werden. Der Pilz wächst sehr schnell und reift innerhalb vier Tage, während jedermann, das eine tadellos gute Pfirsichfäule fast aufgepaßt hat, bevor ihre Augen gut bewusst ist. Dieses schnelle Wachstum ist einer der Gründe, warum Rhizopus ein Problem durchaus sein kann, da der Pilz Sporen so schnell wächst und produziert, dass zu steuern sehr ist hart.

Der Pilz benötigt eine warme, feuchte Umwelt vorwärtszukommen. Leute können Rhizopusinfektion weg verhindern oder stave, indem sie Nahrung unter Abkühlung oder in der Gefriermaschine halten, damit die Sporen nie eine Wahrscheinlichkeit erhalten zu wachsen. Im Falle der Getreide kann es schwierig sein, die Verbreitung des Pilzes zu verhindern, sobald Sporen beginnen zu landen. Diese Pilze haben auch etwas Gebrauch; einige Sorten werden in der kontrollierten Gärung der Nahrungsmittel, besonders in Asien, z.B. verwendet.

Leute können angesteckt mit Rhizopus werden, indem sie verschmutzte Nahrung essen oder die Sporen inhalieren. In den seltenen Fällen können Leute resultierend aus Durchbohrenwunden auch angesteckt werden. Sobald die Sporen in den Körper kommen, reifen sie und beginnen zu wachsen, verbreiten Hyphae durch das Gefäßsystem und verursachen eine Strecke der Gesundheitsprobleme. Zygomycosis erscheint normalerweise nahe dem Bereich, in dem der Pilz zum Körper eingeführt wurde, aber er kann zu den Regionen wie dem Gehirn verbreiten. Pilzbefallverhütende Medikationen können benutzt werden, um die Infektion zu behandeln, obgleich sie in jemand mit einem übereinkommenden Immunsystem problematisch werden kann.

rmeiden, oder mischende Gewächshausbehälter, damit im Falle einer pilzartigen Invasion, angesteckte Behälter schnell und leicht zu entfernen, um zu verhindern können, dass der Pilz während der gesamten Anlage verbreitet.