Was ist Rubbernecking?

Bevor die Anfangsszene eines Autounfalls weggeräumt wird, tritt ein gefährliches Phänomen der Sekunde möglicherweise, das als das Rubbernecking bekannt ist häufig auf. Überschreiten verlangsamen Kraftfahrer beträchtlich, um die Nachmahd des Unfalles zu beobachten, oder neugierige Zuschauer bilden eine Masse um den Aufstellungsort. Rubbernecking kann sehr gefährliches üblich, besonders für andere Fahrer sein, die die ursprüngliche Unfallszene und über das Verkehrsknäuel verhandeln müssen, die durch neugierige gawkers hergestellt werden. Emergency Beamte an einem Unfall versuchen häufig rubbernecking, zu entmutigen, indem sie stark Fahrer beauftragen sich zu bewegen zu halten.

Es ist ein Teil der menschlichen Natur, zum am Anblick von extremem oder ungewöhnlichem etwas neugierig zu werden, das einige Aspekte vom Rubbernecking sehr verständlich bildet. Die Touristen, welche die Aufstellungsorte von einer Großstadt zum ersten Mal verbringen ansehen häufig, die meisten ihrer rubbernecking Zeit, weil sie vollständig durch den neuen und ungewöhnlichen Anblick um sie überwältigt werden. Einige Quellen sagen sogar, dass der „rubbernecking“ Ausdruck um das frühe begonnen haben kann - Jahrhundert des Th 20, als Touristen, die in spezielle Besichtigungswagen um New York City reiten, streckte ihre Köpfe, um die Ansicht der 44. Allee einzulassen. Lokale New Yorker benannten einmal diesen Bereich von Manhattan „Rubberneck-Straße.“

Rubbernecking ist auch ein Handelsbrauch an den Stäben, die mit populär sind, aussondert. Das Lied „Rubberneckin',“ nach dem Tod freigegeben von Elvis Presley, Details die Praxis der jungen ihre Köpfe, um alle schönen Frauen ihre Ansätze belastenden und drehenden Männer in einer Verein zu beobachten. Während diese Form von Rubbernecking möglicherweise nicht mit dem weiblichen Begleiter eines Mannes populär sein kann, ist es noch Teil der menschlichen Natur, zum alles zu betrachten aus dem Üblichen, einschließlich den Anblick und die Töne eines gedrängten Nachtklubs heraus.

Es hat einige geleitete Studien gegeben, die scheinen, das Rubbernecking mit einem folgenden Verlust der Aufmerksamkeit anzuschließen. Deshalb verlängertes Rubbernecking, während das Fahren hinter eine Unfallszene für irgendjemandes Gesundheit gefährlich sein könnte. Eine Studie zeigte, dass Teilnehmer ein Zielbild registrieren nicht konnten, welches sofort einem grafisch heftigen oder sexuellen Bild folgte. In einer reale Weltanwendung kann ein rubbernecking Fahrer, der sieht, ein heftiger Autounfall möglicherweise nicht in der Zeit zurückgewinnen, eine ändernde Ampel oder die Bremsenlichter eines Autos zu erkennen. Rubbernecking ist eine natürliche Reaktion für viele Leute, aber Fahrer sollten erlernen, ihre Aufmerksamkeit auf der Straße voran zu halten und eine, neue Gefahr für andere Fahrer zu werden zu vermeiden.

, da Gummilaubdecke in der Popularität gewachsen ist. Organische Laubdecken sind, jedoch noch vorhanden und haben auch viele Vorteile bei der Gartenarbeit und der Landschaftsgestaltung.