Was ist Ruthenium?

Ruthenium ist ein metallisches chemisches Element, das in der Kruste der Masse ziemlich selten ist. Es hat einige Anwendungen, denen die meisten seinen Korrosionwiderstand und Härte nutzt, in den Produkten wie Metalllegierungen. Verbraucher nicht im Allgemeinen wirken auf Ruthenium direkt ein, obgleich einige Luxuxwaren wie Platinringe und fantastische Füllfederhalter kleine Mengen dieses Elements einschließen. Es ist in der reinen Form gemäßigt teuer, und die meisten des Rutheniums der Welt wird in den Gruben in Russland und in Südamerika produziert.

Im Aussehen ist Ruthenium ein stumpfes Silber-graues Element, das neigt, sehr spröde zu sein und extrem stark. Es hat vier allotropic Formen, also bedeutet es, dass es vier verschiedene kristallene Strukturen in seiner reinen Form, abhängig von verschiedenen Bedingungen wie Belastung durch Hitze, Druck und Luft hat. Wenn es Luft und Hochtemperaturen herausgestellt wird, oxidiert reines Ruthenium schnell. Das Metall ist auch gegen Säuren in hohem Grade beständig, und es bildet einige Mittel mit anderen Materialien. Auf der periodischen Tabelle der Elemente, wird Ruthenium mit dem Symbol Ru beschriftet, und es hat eine Ordnungszahl von 44.

Lagenanspruch einiger Leute zur Entdeckung des Rutheniums. Einem russischen Chemiker, Karl Klaus die Gutschrift wird im Allgemeinen gegeben, der erfolgreich Ruthenium von den unreinen Platinerzen lokalisierte. Er nannte das Element nach dem lateinischen Wort Ruthenia, das verwendet wurde, um Rus, eine frühe Form zu beschreiben des russischen Reiches, das über Teile von Osteuropa und von Moderntag Russland ausdehnte. Da Klaus aus Osteuropa kam, wollte er sein Vaterland in seinem Namen für seine erfolgreiche Entdeckung feiern.

Legierungen der Metalle mögen Platin und Palladium kennzeichnen häufig Ruthenium für Stärke und Haltbarkeit. Das Metall wird auch benutzt, um haltbare bewegliche Teile für verschiedene Verbrauchsgüter zu bilden, und es erscheint in etwas Elektronik. In der Natur ist Ruthenium normalerweise mit Platin verbunden, und es ist ungewöhnlich, es in einer reinen Form zu finden. Einige Reinigungsysteme benutzen auch Rutheniumbestandteile, und medizinische Forscher haben den Gebrauch der Rutheniummittel in der Krebsbehandlung erforscht.

Untersuchung über Ruthenium schlägt, dass sie Krebs erzeugend sein kann, und es auch bioaccumulates im menschlichen Körper vor, da der Körper keine Weise hat, sie zu verarbeiten, da es nicht eine diätetische Notwendigkeit ist. Das reine Element befleckt auch die Haut, wenn es direkt behandelt wird. Bestimmte Rutheniummittel und -oxide sind zweifellos giftig, und sie sollten sorgfältig behandelt werden, um Belichtung zu vermeiden.

, Art auch dienen des Entwurfs. Verschiedene Muster und Ende der rustikalen Fliese können kombiniert werden, um durchdachte Entwürfe in irgendwelchen Anwendungen zu bilden.