Was ist Säulenkaktus?

Säulenkaktus ist ein Ausdruck für verschiedene Arten der Kakteen, die Segmente verlängert. Viele verschiedenen Arten Kakteen einsetzen diesen Ausdruck in ihren botanischen Namen, wie Hylocereus und Selenicereus nd. Es gibt auch eine Klasse, die Cereus genannt. Alle diese Arten der Kakteen haben mindestens eine Sorte mit großen Blumen, die nachts blühen, und bekannt als Nacht-blühender Säulenkaktus. Eine andere Sorte mit diesem allgemeinen Namen ist eine Art von tropischem, der Dschungelwohnung Kaktus, der als Epiphyllum oxypetalum bekannt ist.

Die Terminologie- und Wachstumgewohnheiten der Nacht-blühenden Säulenkaktusanlagen sind ziemlich verwirrend, da so viele Arten Kakteen diesen Namen haben. Auch die Wachstumgewohnheiten und die Gartenbauanforderungen der Anlagen unterscheiden ziemlich weit. Einige der Anlagen kommen von den radikal verschiedenen Hintergründen und reichen von den heißen und trockenen Sonoran Wüsten bis zu der feuchten Umwelt der Bäume in den tropischen Dschungeln. Alle diese Arten der Kakteen können als Houseplants oder Außenseite in den wärmeren Klimata gewachsen werden. Häufig gewachsen sie draußen während der wachsenden Jahreszeit und geholt zuhause während der kühlen Winter.

Der Kaktus, den allgemein gedacht an, da der Nacht-blühende Säulenkaktus eine Sorte Orchideekakteen ist, das Epiphyllum. Diese Kakteen sind dadurch atypisch, dass sie auf Bäumen im Dschungel leben und bevorzugen reichen Boden, der Abflüsse gut, zusammen mit feuchter Umwelt. Die Stämme sind ungefähr 2 langes Fuß (.60 m) und dünn mit ausgebogten Rändern. Es gibt eine sehr große Anzahl von Mischlingen von Epiphyllum, mit Blumen in einer großen Reihe Farben.

Epiphyllum oxypetalum ist die Sorte des Orchideekaktus diese Blüte nachts. Es gibt auch einige Mischlinge dieser Sorte. Sie es vorziehen ie, im Winter ein wenig trocken gehalten zu werden und blühen normalerweise im Früjahr, mit Blumen, die bis 10 Zoll (25 cm) weit sein können. Die Anlagen produzieren mehr Blumen, wenn sie kühlen Temperaturen ausgesetzt worden, aber müssen am Einfrieren verhindert werden. Einige Mischlinge blühen im Winter.

Säulenkaktus peruvianus ist ein hoher, Säulenkaktus, der zu 10 Fuß entwickelt (3 m) hoch und können zu 15 Fuß (4.5 m) weit verbreiten in den trockenen Regionen. Es produziert Niederlassungen aus der Unterseite der Anlage, die gewellt sind. Seine nächtlichen Blumen sind weiß und 5 Zoll (12.5 cm) im Durchmesser. Wenn sie bestäubt, produziert große, essbare rote Frucht manchmal. Diese Frucht gewesen das Thema der Forschung, zum ihrer Eignung als Getreide für die Wüsten von Israel festzustellen.

Diese Sorte des Kaktus wächst in der vollen Sonne am besten. Sie kann Zeiträume der Dürre zulassen, aber sollte gelegentlich während der trockenen Sommer gewässert werden. Wie die meisten Kakteen sollte sie im Winter trocken gehalten werden. Wasser sollte Stellung unter der Anlage nie gelassen werden.

Eine andere Sorte, die allgemein bekannt ist, als Nacht-blühend Säulenkaktus, ist Hylocereus undatus, das weiße Blumen 12 Zoll (30 cm) oder breiter produziert, die häufig denen der Magnolien ähneln. Ältere Anlagen produzieren einige Blumen alle zwei Wochen aus Spätsommer während des Falles. Manchmal essbare Frucht produziert nahe dem Ende der blühenden Jahreszeit.

Diese Anlage ist nach Südamerika gebürtig. Es kann eine große Rebe werden, wenn es draußen in den warmen Bereichen gewachsen und bis 40 Fuß erreicht (12 m) lang. Die Anlagen erfordern etwas direkte Sonne und Boden, der gut-abgelassen. Eine gleiche Mischung des Pottingbodens und -sandes empfohlen im Allgemeinen als pflanzende Mischung.

Wenn sie in einem Bereich gewachsen, der für Frost anfällig ist, sollte diese Art des Kaktus in dem Winter zuhause gewachsen werden. Wenn sie als Houseplants gewachsen, müssen sie in der Dunkelheit von Sonnenuntergang zu Sonnenaufgang zwischen Juli bis Oktober völlig gehalten werden. Hylocereus Houseplants sollten nicht mehrmals gewässert werden eine Woche, und dann, nur wenn trocken. Diese Kakteen können kräftig nach innen wachsen auch, aber können verringert werden, ohne Schaden der Anlagen zu verursachen.

Der Grandiflora Selenicereus ist eine andere Art Nacht-blühender Säulenkaktus, der auf Bäumen im wilden wächst. Er gewachsen leicht in der vollen Sonne. Diese Anlage blüht früh im Jahr als die andere Sorte und nur Blüte einmal pro Jahr höchstens. Häufig misidentified die Anlagen, die als diese Sorte gewachsen, und sind in Wirklichkeit andere Arten Kakteen.