Was ist Schienen-Beleuchtung?

Schienenbeleuchtung ist eine Alternative zu den traditionellen verdrahteten Lampen und zu festen vertieften Beleuchtungentwürfen. Die meisten SchienenBeleuchtungssysteme verwenden eine Länge der herausgestellten elektrischen Verdrahtung, die innerhalb einer Plastik- oder Aluminiumschiene versteckt wird. Die Schiene kann direkt in bereits bestehende Stromkreise verdrahtet werden oder in Wandeinfaßungen für Energie verstopft werden. Nachdem die Schiene zur Wand oder zur Decke angebracht worden ist, kann eine unterschiedliche Lampe und Einfaßung in Platz überall entlang der Schiene selbst gerissen werden. Metallplatten in der Einfaßung nehmen Kontakt mit der belasteten Verdrahtung in der Schiene auf, die der Reihe nach die Glühlampe aktiviert.

Schienenbeleuchtung ist in den Situationen sehr nützlich, in denen traditionelle Beleuchtung problematisch ist. Ein des allgemeinsten Gebrauches für Schienenbeleuchtung lokalisiert ein Kunstwerk oder anderes vorstehendes Entwurfselement. Einige pinspot Lampen können in eine einzelne Schiene angebracht werden und in jede mögliche Zahl von Richtungen gezeigt werden. Traditionelle Scheinwerfer können wertvollen Raum auf einem Umhang oder einer Tabelle aufnehmen, und der Backlightingeffekt von unterhalb ist häufig unangenehm. Schienenbeleuchtung erlaubt von der Decke oder von den oberen Wänden die unaufdringlich gehangen zu werden Flutlichter und Scheinwerfer.

Einige Hauptrenovators finden auch Beleuchtunglösungen, damit ältere Häuser heikel sind. Anstatt zu versuchen, neue Verdrahtung in eine alte Decke anzubringen, können Dekorateure Oberfläche-angebrachte Schienenbeleuchtung anstatt verwenden. Hersteller bieten einige dekorative Lampen und Verlängerungen an, die entworfen sind, um mit Schienenbeleuchtungunterseiten zu arbeiten. Der Haupttrick, wenn das Arbeiten mit einem SchienenBeleuchtungssystem, zu wissen ist, welche von drei grundlegenden Schienenmodellen angebracht worden sind. Diese Informationen sollten im manuellen enthaltenen der Anweisung mit den Lampen und der Schiene irgendwo verzeichnet werden. Einige Systeme benutzen ein Zweidrahtverbindungsstück, während andere ein three-wire geerdetes System oder einen breiteren Zweidrahtanschluß benutzen. Die Lampen und Ergänzungen, die für eine Art Schiene bestimmt sind, passen keinen anderen Schienenentwurf.

Eine andere wichtige Betrachtung mit Schienenbeleuchtung ist die angewendete Verdrahtungsmethode. Einige SchienenBeleuchtungssysteme benutzen die Standardlinie Spannung von 120 Volt, um Hochleistung in Watt Birnen anzutreiben. Andere haben ein Schwachstromsystem, das einen Transformator benutzt, um den Strom von 120 Volt auf herum 12 Volt zu verringern. Die zwei Systeme sollten konfus nie sein -- eine Schwachstrombirne, die in eine Linie Spannungssystem gelegt wurde, konnte ein ernstes elektrisches Feuer verursachen. Die meisten dekorativen Schienenbeleuchtungentwürfe wie pinspots benutzen Schwachstromsysteme, aber Funktionsschienenlichter können Glühlampen des gegenwärtigen und 75 Watts des 120-Volt-Hauses benutzen. Der Transformator für ein Schwachstromschiene Beleuchtungssystem Mai oder Mai, offensichtlich nicht zu sein, also es sind immer am sichersten, durchgebrannte Glühlampen durch die mit identischer Leistung in Watt und Zweck zu ersetzen.