Was ist Schierling-Laubdecke?

Schierlinglaubdecke ist eine Art natürliche Laubdecke gebildet von der Barke und von der äußeren Rinde des Schierlingbaums. Laubdecke ist ein allgemeiner Ausdruck, der für jedes organische oder anorganische Material verwendet, das um Anlagen verbreitet, um Ästhetik zu verbessern, Bodentemperatur zu regulieren und Feuchtigkeitszurückhalten zu verbessern. Natürliche Laubdecken aufgliedern im Laufe der Zeit r und hinzufügen dem Reichtum des Bodens. Schierlinglaubdecke ist eine organische Laubdecke, die ein reiches Rot, eine Orange oder eine Burgunder-Farbe hat, abhängig von der angewendeten Alternmethode.

Die Bedeckung mit Laub hat viel Nutzen in den Blumengärten, Gemüsepläne, Strauchbetten und um Landschaftsbäume. Eine starke Schicht Laubdecke verhindert, dass Unkräuter wachsen, indem sie die Sämlinge erstickt. Laubdecke reguliert die Bodentemperatur und hält den Boden kühl im Sommer und wärmt im Winter. In den Trockenzeiten und in den Klimata verlangsamt Laubdecke die Verdampfung der Feuchtigkeit vom Boden. Laubdecke benutzt auch, um die Ästhetik des Gartens oder der landschaftlich verschönerten Bereiche und den Raum um Bäume, Exemplaranlagen und Sträuche zu verbessern.

Schierlinglaubdecke ist eine natürliche hölzerne Laubdecke, die von fein zerrissenem Schierlingholz, -barke und -niederlassungen abgeleitet. Die natürlichen roten und orange Töne im Holz erhöht während des Trockner- und Alternprozesses. Die Orange, Roten und Burgunder-Töne der Schierlinglaubdecke hinzufügen reiche Farbe Landschaftsbett- und -gartenbereichen. Während einige Formen der Schierlinganlagen giftig sind, ist Schierlinglaubdecke nicht, weil sie von einem ungiftigen Baum abgeleitet, der Gebrauch der Schierlingname ist.

Um wirkungsvoll zu sein, sollte eine starke Schicht Schierlinglaubdecke angewandt einmal oder zweimal jährlich sein. Im Laufe der Zeit aufgliedert das Material t und die Farbe verbläßt. Ein starkes 2-Inch zu einer Schicht 4 Zoll (5-cm bis 10 cm) Laubdecke zutraf im Fall vorbereitet den Boden für Winter und isoliert die Wurzeln und den Boden vom Frost d. Eine zweite Anwendung kann Ende des Frühlinges angewandt sein freshen das Aussehen der landschaftlich verschönerten Bereiche und die Entwicklung der Unkräuter zu hindern, obwohl Schierlinglaubdecke langsam ist zu zerlegen und letzten Mai ein volles Jahr oder so. Die Bedeckung mit Laub im frühen Frühling sollte vermieden werden, weil es gefrorenen Boden am Auftauen verhindert.

Bei der Bedeckung mit Laub um Bäume und Sträuche, sollte die Laubdeckeschicht von 3 Zoll bis 6 Zoll (ungefähr 7 cm bis 15 cm) weg von der Unterseite der Anlage anfangen. Wenn natürliche Arten der Laubdecke oben nah an der Barke eines Baums oder des Strauchs angehäuft, angeregt Insektplage, -fäule und -form t. In einem Garten- oder Strauchbett sollte die Laubdecke den gesamten Bereich abdecken. Wenn sie einzelne Bäume oder Exemplarsträuche in der Landschaft mit Laub bedeckt, sollte die Laubdeckeschicht auf den Bereich unterhalb der äußeren Spitzen der Niederlassungen heraus verlängern.