Was ist Schuh-Formteil?

Schuhformteil ist eine Art dekoratives Ordnungsstück, das hauptsächlich für das Verbergen der kleinen Unregelmäßigkeiten zwischen der Wand und dem Fußboden einer Struktur verwendet wird. Schuhformteil ist an der Unterseite einer Wand angebracht und angebracht gewöhnlich zu einem viel höheren Baseboard. Dieses schmale Formteil hat zwei flache Seiten, Inneren und eine konkave seitliche Einfassung außerhalb gegenüberzustellen. Schuhformteil wird normalerweise aus natürlichem Hartholz konstruiert, aber kann von ausgeführtem Holz oder von Vinyl auch gebildet werden. Dieses Formteil muss an jeder Ecke für korrektes Aussehen genau gegehrt werden.

Wenn Fliese- oder Blattbodenbelag in ein Haus oder in ein Gebäude angebracht ist, werden kleine Abstände häufig an der Unterseite der Wand gelassen. Ein Baseboard ist gewöhnlich an der Wandunterseite angebracht, um Schaden am Auftreten zu verhindern der Wand, aber die Unterseite dieses Brettes ist normalerweise zu schmal, Bodenbelagunregelmäßigkeiten zu verbergen. Schuhformteil wird häufig zur Unterseite des Baseboard angebracht, um diese kleinen Abstände zu verbergen. Obgleich dieses Formteil keinen strukturellen Zweck dient, liefert es einen konstanteren Übergang zwischen dem Fußboden und der Wand. Dieses Formteil gibt häufig das Aussehen eines kleinen, hervorstehenden Schuhes an der Unterseite des viel höheren Baseboard.

Schuhformteil ist häufig in Räume mit Fliese- oder Blattbodenbelag angebracht, aber verwendet selten für mit Teppich geauslegte Fußböden. Teppichränder werden gewöhnlich unter den Baseboard verstaut und kein zusätzliches Geheimhaltungformteil erfordern. Die Unterkante des Schuhformteils wird normalerweise mit einem freien Abdichtenmaterial nahe bei dem Bodenbelag versiegelt. Diese Dichtung verhindert, dass das Formteil beschädigt wird, wenn der Fußboden gewischt wird. Der Spitzenrand des Formteils wird häufig mit Kitt für ein nahtloses Aussehen gefüllt.

Dieser kleine Streifen des Formteils hat ein sehr schmales Profil, wenn zwei flache Seiten außerhalb Inneren und eine gebogene seitliche gegenüberstellen Einfassung. Er ist normalerweise über das  ¾ - Zoll-hoch (2 cm) und  ½ - Zoll-stark (1 cm) an seiner Unterseite. Das größere, Viertel-runde Formteil, das  ¾ Zoll (2 cm) misst auf jeder flachen Seite wird manchmal anstatt des Schuhformteils benutzt, um breitere Unregelmäßigkeiten zu verbergen. Schuhformteil wird gewöhnlich in den Längen von 6 Fuß (182 cm) oder 12 Fuß (365 cm) und Schnitt zur korrekten Größe während der Installation verkauft.

Dieses Formteil wird gewöhnlich aus den natürlichen Hartholzabschnitten konstruiert, die zusammen mit Fingerverbindungen verbunden werden. Es kann von den Materialien wie ausgeführtem Holz oder Vinyl auch gebildet werden, die vorher abgeschlossen sind. Dieses Formteil wird normalerweise zum niedrigen Brett mit den kleinen, dünnen Nägeln oder Kleber angebracht. Jede Ecke muss zu einem exakt-gegehrten Winkel für das beste Aussehen geschnitten werden. Sie wird im Allgemeinen befleckt oder gemalt, um den Baseboard nach Installation zusammenzubringen.