Was ist Shavegrass?

Shavegrass (Equisetum arvense) ist eine Anlage, die während der mäßigen Klimata von Asien, von Nordamerika und von Europa wild wächst. Die Anlage reproduziert leicht und infolgedessen, in etwas Bereichen, die es als ein schädliches Unkraut gilt. Shavegrass bekannt auch durch verschiedene Namen einschließlich Horsetail, Reinigungansturm und Bottlebrush. Sein botanischer Name wird von der Anlage bürsten-wie Aussehen abgeleitet und im Allgemeinen Pferdenborste oder Horsetail bedeutet.

Historisch waren die jungen Eintragfäden dieser Anlage und gekocht gegessenes rohes. Die Stämme von shavegrass sind medizinisch außerdem benutzt worden und können als Bestandteile in den verschiedenen Shampoos, in den skincare Produkten und in den diätetischen Hilfsmitteln sogar gefunden werden. Seit alten Zeiten ist diese Anlage benutzt worden, um Wunden zu heilen, urinausscheidende Infektion zu behandeln und Knochen zu verstärken.

Horsetail wird geglaubt, um die höchste Menge des Silikons im Pflanzenreich zu enthalten. Silikon ist ein wichtiger Nährstoff für gesundes Haar, Haut, Nägel und Knochen. Diese Anlage wird auch betrachtet, eins der besten Kräuterhilfsmittel für die Behandlung von Knochenbrüchen sowie Sehne- und Ligamentverletzungen zu sein. Tatsächlich wird der Gebrauch von shavegrass noch für das Halten der Knochen und der Nägel stark empfohlen.

Zusätzlich wird Horsetail betrachtet, einer der diuretischsten Sorte der Anlagen zu sein und hat die Fähigkeit, Wasser vom Körper erfolgreich zu beseitigen. Tatsächlich ist dieses vermutlich die plant’s das meiste populäre Hilfsmittel. Zahlreiche Kulturen haben shavegrass Tee wie ein Volkshilfsmittel für die Behandlung der verschiedenen Niere und der urinausscheidenden Bedingungen eingenommen. Leute haben Horsetail benutzt, um eine Vielzahl der Bedingungen zu behandeln, die Grippesymptome, -verdickung, -dysenterie, -arthritis, -geschwüre und -tuberkulose umfassen. Sie ist auch als Fieberreduzierer und -hilfsmittel für Augenentzündungen, wie Bindehautentzündung verwendet worden.

Wegen seines hohen Gerbsäuregehalts, shavegrass kann langsamem Bluten auch helfen. Aus diesem Grund ist es allgemein für die Behandlung von Nosebleeds und von Hemorrhoids verwendet worden. Wenn es innerlich genommen wird, kann das Hilfsmittel helfen, Blutengeschwüre zu stoppen oder schweres Monatsbluten zu verlangsamen. Es kann als Gargle- und Mundspülen für Symptome der wunden Kehle, blutengummis und Mundgeschwüre auch behandeln verwendet werden. Die Anlage kann als Kompresse für Wunden, Wunden und Hautprobleme außen angewendet werden.

Diese Anlage ist im Tee häufig am benutztesten; jedoch ist sie in der Tinktur, im Puder und in der Kapselform außerdem vorhanden. Während die Nebenwirkungen wenige sind, können hohe Dosen von shavegrass einen Beruhigungsmittel- und Spasmolytikumeffekt haben. Dieses Kräuterhilfsmittel wird nicht für Leute, die schwanger sind, haben Nieresteine, Herzzustände oder die, die Medikation für hohen Blutdruck nehmen empfohlen.