Was ist Sheoak?

Sheoak ist der allgemeine Name für die Klasse der Casuarinabäume. Diese Bäume sind angenommen also genannt, weil frühe englische Siedleren, dass das Casuarinaholz Eiche sehr ähnlich war, aber schwächer entschieden. Sheoak ist, häufig am benutztesten für Kraftstoff aber wird auch manchmal verwendet, um Möbel herzustellen. Viele Sorten sind nach Australien und Asien gebürtig, aber sie können in Europa und in Amerika außerdem gefunden werden. Diese Bäume sind in Australien zu pflanzen die Lieblinge, weil sie viele Sorten gebürtige Vögel anziehen.

Immergrün, sheoaks ähneln nah Kiefern. Ihr Laub besteht aus den extrem feinen, strukturierten branchlets, die Kiefernadeln ähnlich sind. Wenn diese branchlets unter einem Mikroskop überprüft werden, haben sie, was scheinen, kleine Zähne zu sein. Diese Zähne sind wirklich die Blätter des Baums, und die Zahl Zähnen auf einem branchlet zeigt die Sorte von sheoak an. Weitere ähnelnde Kiefer, sheoaks haben auch die Samenkegel, die Kieferkegeln ähnlich sind.

Sheoaks kann in einer Vielzahl des Bodens überleben. Tatsächlich produzieren die Wurzeln des sheoak natürliches Düngemittel, indem sie Stickstoff aus der Luft in den Boden setzen. Die gefallenen branchlets, die unter dem Baum gelegen sind, liefern eine natürliche Laubdecke außerdem.

Zusätzlich tun sheoaks gut in den trockeneren Klimata, weil sie sehr kleines Wasser verlieren. In den meisten Anlagen verursachen die stomates in den Blättern viel Wasserverlust. Stomates sind die kleinen Strukturen, die normalerweise auf der Oberfläche der Blätter gelegen sind, denen geöffnet und nah an Sauerstoff und Kohlendioxyd heraus während der Fotosynthese innen lassen. Wenn die stomates geöffnet sind, entgeht Wasser außerdem. Im sheoak sind die stomates in den Kanten, die in den branchlets tiefer sind, also ist Wasserverlust minimal.

Casuarina equisetifolia, Strand sheoak und Casuarina glauca, graues sheoak, sind zu Australien und zu den Teilen von Asien gebürtig, aber sind einige der weit verteilten Casuarinasorte. Mit einem geraden Stamm der Niederlassungen bis 33 Fuß ermangeln können (10 m) vom Boden und Barke des graulichen Brauns, equisetifolia ist die weit verteilten Sorten von sheoak, fanden in vielen Ländern weltweit. Glauca ist das meiste Salz, das gegen die ganze Sorte tolerant ist und wird auch in den Vereinigten Staaten, im Israel, im Ägypten, im Indien und im Afrika gefunden. Diese Sorte wächst 33-49 Fuß (10-15 m) hoch.

Sheoaks werden hauptsächlich für Windschutz verwendet und Riemen in den US, teils schützen, weil sie zuerst sehr schnell wachsen. Die Sämlinge werden häufig an durch Vieh weiden lassen, und sheoak Holz ist für Gebrauch als Kraftstoff ideal, weil es langsam brennt und wenig Rauch und minimale Asche produziert. In Florida und in Hawaii in dem das meiste sheoak gefunden wird, gelten wilde Bäume häufig als Plageanlagen.