Was ist Spackle®?

Spackle® ist ein Produkt, das entworfen ist, um Löcher und Sprünge in den Wänden zu füllen, bevor man Anstrich oder tapeziert. Die Tat des Anwendens von Spackle® an diesen Oberflächen wird manchmal €œspackling benannt, verkaufen † und zahlreiche Firmen ihre eigenen Versionen von Spackle®, während, paste.† “spackling die meiste Hardware und Aufbauspeicher tragen Spackle® in einer Vielzahl der Gewichte entwarfen für verschiedene Aufgaben.

Das Wort “spackle† ist ein ausgezeichnetes Beispiel eines genericized eingetragenen Warenzeichens, weil dieses ein Produkt also gut vermarktet und verteilt gewesen ist, dass Leute nicht, dass Spackle® ein Markenname ist, nicht der Name der Substanz feststellen. Das eingetragene Warenzeichen für Spackle® wird durch Muralo Company gehalten. Spackle® erscheint häufig ohne sein eingetragenes Warenzeichen oder in Kleinschreibung im Druck, weiter, das eingetragene Warenzeichen der Firma, viel verdünnend zu ihrer Frustration.

Es gibt zwei grundlegende Formen Spackle®: pulverisiert und Paste. Pulverisiertes Spackle® muss mit Wasser vor Gebrauch gemischt werden, und es hat den Vorteil des Drehens nicht trocken und krustig wie Paste Spackle® tut. Paste Spackle® ist selbstverständlich bequemer, da bloß Notwendigkeiten eine, den Behälter zu öffnen, um auf das Spackle® nach innen zurückzugreifen. Paste Spackle® ist vorhanden in den Wannen oder in den Schläuchen, eine Vielzahl von Notwendigkeiten zu treffen.

Dieses Material wird vom Gipspuder und -kleber gebildet, der das Puder zusammenhält. Nachdem eine Oberfläche mit Spackle® vorbereitet worden ist, nimmt sie ein wenig, während für das Spackle® zu trocknen und dann die Oberfläche versandet werden und tapeziert werden oder gemalt werden kann, wie gewünscht worden. Spackle® Arten können auf der Grundlage von ihr Korn unterschieden werden. Regelmäßiges Spackle® neigt, mit großen Körnern des Materials ziemlich schwer zu sein, aber es ist auch möglich, leichtes Spackle® für empfindlichere Jobs zu kaufen. Einige Firmen stellen auch eine Paste des Zwischengewichts her.

Zu können Löcher mit Spackle® reparieren kann ziemlich nützlich sein, besonders wenn Sie sich vorbereiten, aus einem Haus mit kleinen Löchern in den Wänden heraus von den Schrauben und von den Nägeln umzuziehen. Kleine Löcher erfordern leichte Paste, während große Löcher eine schwerere Paste benötigen; sehr große Löcher erfordern einen Schutzträger irgendeiner Art, oder das Spackle® zerbröckelt heraus. Es ist eine gute Idee, die Ränder der Löcher zu trimmen, um hängende Spitzen der Trockenmauer zu entfernen und benutzt dann eine Spachtel oder ein Spackle® Messer, um einen Fleck von Spackle® in das Loch zu schmieren und etwas beginnt über dem Loch. Das Spackle® es trocknen und versanden lassen glatt; Sie können mehrfache Mäntel für ein größeres Loch fordern.