Was ist SuperGlue®?

SuperGlue® ist ein Handelsname für einen Kleber, der spezifischer auf Zyanidakrylat, ethyl-2-cyanoacrylate basiert. Der andere populäre ethyl-2-cyanoacrylate Kleber ist Krazy Glue®, während einiges wie Vetbond®, Indermil®, LiquiVet® klebt und Histoacryl® auf einem anderen Zyanidakrylat, N-Butyl-zyanidakrylat basieren. SuperGlue® ist weithin bekannt, damit seine erstaunliche Fähigkeit zwei Sachen zusammen, sowie die Tatsache befestigt, dass es Haut oder Haut zu anderen Gegenständen zusammen versiegeln kann, wenn Sie ohne Sorgfalt verwendet werden.

Obgleich SuperGlue® die meisten Materialien zusammen verpfändet, funktioniert es gut mit Materialien, die porenfrei sind, und Materialien, die praktisch kein Wasser in ihnen haben. Wegen seiner Stärke, Erschwinglichkeit und relativen Benutzerfreundlichkeit ist SuperGlue® ein populärer Kleber für eine große Auswahl von Anwendungen geworden. Von Liebhaber zu Woodworkers zu den praktischen Ärzten zu den Ballerinen, kann SuperGlue® in vielen unwahrscheinlichen Plätzen gefunden werden.

Ursprünglich wurde Zyanidakrylat während des Zweiten Weltkrieges entdeckt. Obgleich urban legend, dass klebt, wurden verwendet im Krieg hält, da eine Weise, Festlichkeit soldiers’ Wunden, diese aufzufangen ist, nicht wie der Kleber entdeckt wurde. Tatsächlich wurde es völlig zufällig beim Versuchen, einen besseren freien Plastikgewehranblick zu bilden entdeckt. Während es an alles, das es berührte, ihm sich offensichtlich wasn’t vielen Gebrauches zu diesem Zweck und also festhielt, wurde von seinem Erfinder, Dr. Harry Coover der Kodak-Labors beiseite gesetzt.

Nach dem Krieg würde Dr. Coover, der zum Zyanidakrylat, ihn möglicherweise denkend zurückgebracht wurde, einen Gebrauch haben, Flugzeugüberdachungen herzustellen. Noch einmal war es vollständig falsch für diese Anwendung. An diesem Punkt obwohl, er die Möglichkeiten sah, bot es als flinker, Industriellstärke Kleber an und gab ihn als Eastman #910 frei. Dr. Coover demonstrierte seinen neuen Kleber 1959, auf einer berühmten Episode der Fernsehsendung „I’ve erhielt ein Geheimnis,“ in, welchem er einen einzelnen Tropfen des Klebers verwendete, um den show’s Wirt des Bodens weg anzuheben. Durch die Mitte der 60er-Jahre waren die medizinischen Anwendungen des Zyanidakrylats verwirklicht worden, und in Vietnam wurde der Kleber tatsächlich im Feld, meistens in der Sprayform, als Weise der Kontrolle der Bluten- und vorübergehend Closingwunden benutzt.

Dieses gleiche Potenzial, Haut anzuschließen ist manchmal ein Fluch für die Liebhaber, die SuperGlue® für Projekte verwenden. Sogar ein wenig auf der Haut kann Finger oder Finger an Liebhabereieinzelteile zusammen binden. Der Versuch, die Finger zu ziehen auseinander zerreißt im Allgemeinen gerade die Haut und verursacht eine Wunde. It’s wichtig achtzugeben, sehr dass Sie beim Versuchen entfernen SuperGlue®, Treffen der korrekten Vorsichtsmaßnahmen und Ausübung von viel von Geduld.

Der Trick zum Entfernen von SuperGlue® ist, Azeton zu benutzen, um seine Bindung zu schwächen, und die verbundene Haut dann langsam auseinander sich einzumischen. Azeton wird am allgemeinsten in einem Haus im Nagellackremover gefunden und kann am stuck Bereich mit einem Baumwollputzlappen angewendet werden. Sobald gänzlich angewendet worden, kann die Haut langsam auseinander eingemischt werden und mach's gut, um, nicht als dieses plötzlich zu zerreißen, zerreißt im Allgemeinen die Haut. Nicht aller Nagellackremover enthält Azeton, also tut die it’s, die wichtig sind, das Produkt you’re using zu überprüfen und sicherzustellen, andernfalls vollendet es won’t alles.