Was ist Teppichunterlage?

Wie Teppichunterlage ist genau, was sie klingt: die Rückseite eines Teppichs. Es ist der Abschnitt eines Teppichs, der nicht nach oben tut, also einwirken Verbraucher selten auf ihn hn. Jedoch ist Teppichunterlage extrem wichtig und bietet Form, strukturelle Stabilität und Schutz zum Teppich, den er unterstützt. Es gibt einige verschiedene Arten der Teppichunterlage, und es kann von einer Zusammenstellung der Materialien gebildet werden und von den natürlichen Fasern bis zu Polyurethan reichen.

Es gibt zwei Hauptbestandteile zur Teppichunterlage, die von Teppich zu Teppich schwanken kann. Das erste ist Primärschutzträger, der ein strukturelles Element des Teppichs bildet. Es ist das grobe Material, durch das die Fasern des Teppichs gesponnen oder durchgeheftet. Sekundärschutzträger ist nicht strukturell, aber er gewährt Unterstützung dem Gesamtteppich, und er kann helfen, den Teppich von der Feuchtigkeit, vom Bakterium und von der Form zu isolieren, die oben vom Fußboden durchsickern könnte unten; er neigt, weniger grob zu sein, da es nicht ein Substrat für büscheliges Material ist.

Es gibt einige Sachen, zum zu betrachten, wann kaufender Teppich und die Stützung des Materials ein wichtiges ist. Viele Firmen herstellen Teppiche mit Schutzträger he, den es annahm, um Form, Mehltau, Fäule und anderen Problemen zu widerstehen, die Auslegen mit Teppich quälen können, und einige auch pride auch auf der Anwendung des umweltfreundlichen Schutzträgers, der von aufbereiteten Teppichen oder von den natürlichen Materialien gebildet werden kann. Organisationen, die den Teppich fördern, der Punkt zu den Millionen der Tonnen Auslegens mit Teppich aufbereitet, die weltweit jährlich als möglichen Umweltfragen weggeworfen, die adressiert werden sollte; Verbraucher können helfen, die Wiederverwertung anzuregen, indem sie um aufbereitete Materialien bitten.

Zusätzlich zur Teppichunterlage, die in den Teppich errichtet, Angebot-Teppichauffüllen vieler Firmen, das sie nennen können “carpet Schutzträger, †, da er unter einen Teppich angebracht. Gewöhnlich entworfen Teppichauffüllen, um den Teppich aufzufüllen, mehr Isolierung zur Verfügung zu stellen und zu verhindern, dass Form und Mehltau einsetzt. Es kann mit verschiedenen Substanzen behandelt werden, um diese Ziele zu erzielen; etwas Teppichauffüllen kann Abgas mit merkwürdigen Dämpfen, das vor der Anwendung eines Raumes, ist, warum Leute Teppich für einige Tage vereinbaren lassen mögen.

Auf einer Wurfwolldecke können Sie einen Blick an der Teppichunterlage vor Kauf nehmen wünschen. Sie können sehen, dass nur der Primärschutzträger anwesend ist, in diesem Fall Sie die Methoden offenbar sehen können, die angewendet, um den Teppich zu konstruieren. Aus wenn der Teppich einen Sekundärschutzträger hat, konnten Sie, was heraus es gebildet und wie man für es interessiert, sowie den Teppich selbst fragen wünschen.