Was ist Texas-Salbei?

Leucophyllum frutescens oder Texas-Salbei, ist ein immergrüne Betriebseingeborenes zu den Wüstenbereichen von Texas, New Mexiko und von Nordmexiko und kultiviert in den tropischen Klimata von Florida und von Südostasien. Alias wächst purpurroter Salbei, Texas Rangers, cenizo und silverleaf, dieser Niedrigwartung Strauch von 5 Fuß bis 8 Fuß (1.5 m bis 2.4 m) hoch und von 4 Fuß bis 6 Fuß (1.2 m bis 1.8 m) weit und 1-Inch (2.54 cm) glockenförmige Blumen der Eigenschaften im Purpur, rosafarben oder im Weiß. Seine silbrig-grauen, ovalgeschnittenen Blätter sind im Allgemeinen 1 Zoll (2.54 cm) lang, und samtartig zur Note wegen der kleinen, dicht verpackten Haare auf dem Blatt auftauchen. Texas-Salbei kommt in der niedrigen Feuchtigkeit, im gut-abgelassenen Boden und vollen in den Sonnebedingungen des Südwestens vorwärts. Mit seinem Überfluss an den Blumen und an der außerordentlich robusten Natur, ist dieser beständige Strauch ein billiger dennoch reizender Zusatz zu jeder möglicher Wüstenlandschaft oder -garten und ist für Potting gleichmäßig verwendbar.

Der Texas-Salbei ist ein nicht zutreffender Salbei aber ein Leucophyllum und ein Mitglied der Scrophulariaceaefamilie. Er blüht mehrmals während des Sommers und in Fall, abhängig von der Frequenz des Regens. Dieser robuste dekorative Strauch ist extrem Dürre, Wind und aber Blüte während der Zeiträume der Feuchtigkeit nach einem Regen kältebeständiges, der ist, warum er manchmal als ein Barometerbusch gekennzeichnet. Die Blüten dauern für eine ungefähr Woche und werden von zwei-valved Kapseln gefolgt, die mit geknitterten Samen gefüllt werden. Hergestellten Anlagen sollten nicht gewässert werden mehr als alle zwei oder drei Wochen am Sommer und einmal im Monat im Winter.

Während es im Allgemeinen ein kompakter Strauch ist, kann Texas-Salbei Blüte im Frühjahr oder zwischen beschnitten werden, wie gewünscht worden. Der Strauch wird leicht geformt und kann armen Boden zulassen. Er hat, keine Plageprobleme aber wird durch Bienen und Schmetterlinge frequentiert. Texas-Salbei neigt, gesund zu sein, obwohl er durch den Baumwollwurzelfäulepilz beeinflußt werden kann.

Texas-Salbei kann während, der Wüstenbereiche des Südwestens wild zu wachsen gefunden werden. Seine Niedrigwartung Anforderungen und robuste Natur führen zu seinen breiten Gebrauch als Ornamental oder Hecke in der Landschaftsgestaltung und in den Gärten. Die getrockneten Blätter und die Blumen des Texas-Salbeis können in einen Kräutertee gebildet werden, der milde beruhigend ist und durch einiges als Kälte- und Grippehilfsmittel benutzt werden.