Was ist Trauben-Efeu?

Traubenefeu ist eine einiger verschiedener Arten Anlagen, alle in der Traubenfamilie, Vitaceae. Am allgemeinsten verwendet der Ausdruck für einen Houseplant, Cissus rhombifolia, das für sein Laub gewachsen. Es gibt Hunderte Sorten Cissus. Traubenefeu ist auch ein wechselnder Ausdruck für Boston-Efeu oder japanische Kriechpflanze, Parthenocissus tricuspidata. Boston-Efeu ist eine Rebe, die zu große Länge entwickelt und ist für Bedeckunggebäude berühmt.

Cissus rhombifolia ist eine gemeine Haushaltsanlage, gewachsen für seine immergrünen Blätter. Es gewachsen normalerweise in hängenden Körben als kurze Rebe. Die Blätter bestehen aus drei Blättchen 2-9 Zoll (5-22.5 cm), die in Länge schwanken, entsprechend der Kulturvarietät gewachsen, und der Gesundheit der Anlage. Sie hat Tendrils und ist, zusätzlich zu abwärts schleppen zu klettern.

Dieser Houseplant wächst bei den Temperaturen zwischen 68-82°F am besten (20-27.8°C) und es vorzieht nd, helles Licht zu empfangen, ohne direktem Tageslicht unterworfen zu werden. Der Boden sollte zwischen waterings ein wenig austrocknen lassen werden. Die Anlage sollte zurück regelmäßig geklemmt werden, um neues Wachstum anzuregen, und durch Ausschnitte fortgepflanzt werden. Traubenefeu gehalten Sein tolerant gegen Missbrauch.

Eine andere Sorte in dieser Klasse, die auch Traubenefeu genannt, ist dreiblättriges Cissus. Diese Form ist eine graue, waldige Rebe, die bis 30 ft wächst (10 m) lang. Sie ist häufig benutzt im xeriscape trockenfest, oder, Anpflanzungen in den südwestlichen Vereinigten Staaten. Die Anlage gefunden in den Südvereinigten staaten und in Mexiko.

Diese Art des Traubenefeus hat auch Blätter mit drei Blättchen. Seine Blätter entwickeln zu 3.1 Zoll (7.8 cm). Die Anlage hat kleine Blumen im März und April, die kleine, schwarze Frucht produzieren. Sie bevorzugt sandigen, gut-abgelassenen Boden. Noch einer Traubenefeu ist Cissus nodosa, das eine in hohem Grade Invasionsanlage in Hawaii und in anderen Pazifikinseln ist.

Boston-Efeu oder japanische Kriechpflanze, Parthenocissus tricuspidata, ist alias Traubenefeu. Dieses ist der Efeu, der die Ausdruck Efeu-Liga verursachte. Es kann wie hohe Gebäude und Stöcke zu ihnen über Disketten so groß wachsen, die die Tendrils produzieren. Ursprünglich von Asien, kann Boston-Efeu in den kalten Regionen wachsen, die englischer Efeu, Hederaschnecke, nicht imstande ist, zuzulassen. Er kann im Wärmer, subtropische Regionen auch wachsen, besonders wenn er mit den östlichen oder Nordbelichtungen gewachsen.

Es gibt irgendeinen Nutzen zum Wachsen des Boston-Efeus. Der Farbton, der durch die Reben produziert, kann die Klimaanlagenkosten für die Gebäude verringern, die er bedeckt. Es gibt auch Negative, jedoch. Wenn sie von konkretem oder von hölzernem entfernt, können die klebrigen Auflagen zurückgelassen werden und die Struktur beschädigen. Diese laubwechselnde, waldige Rebe sollte beschnitten werden, um sie weg von Türen und Fenstern zu halten, damit sie nicht nach innen wächst.

Boston-Efeu hat die Blätter 2 bis 8.8 Zoll (5 bis 22 cm), die einfach sind, aber unterteilt in drei Blättchen drei. Obgleich er kleine Blumen produziert, gewachsen er für sein Laub, das helles Rot im Fall dreht. Seine blaue Frucht hinzufügen der Schönheit der Anlage und gegessen normalerweise durch Vögel.