Was ist Traubenschimmel?

Traubenschimmel bezieht auf einige Sorten Pilz, die entweder das Aussehen der Blumen- oder Wrackobst- und gemüse -getreide zerstören können. Obwohl der pilzartige doesn’t Affekt die Wurzeln einer Anlage, es silbrigen Grauschimmel oder anderer Zerfall veranlassen kann, auf der Frucht, Blätter, Stämme oder Blüte einer Anlage aufzutreten und es kann ästhetische Qualität groß senken oder einige Sachen ungeeignet bilden zu essen. Traubenschimmelinfektion anfängt am allgemeinsten im Frühjahr _, besonders wenn bestimmte Wetterbedingungen anwesend sind.

Gleiches kann Arten der Pilze, naßmachen pilzartige Bevorzugungen des Traubenschimmels oder feuchtes Wetter tes. Für die, die frühe Frühlingsgetreide des Gemüses oder der dekorativen Blumen wachsen, können einige regnerische Tage das Aussehen der grauen, silbrigen oder braunen Punkte auf Blättern, Stämmen und Knospen im Frühjahr verursachen. Wechselnd entwickeln einige Anlagen schwarze Punkte, wenn sie mit bestimmten Arten des Traubenschimmels angesteckt.

Wirklich, wo eine Anlage durch Traubenschimmel am betroffensten ist, können von der Anlage abhängen. Zum Beispiel können Zwiebeln ausgesetzt die Bräunung der Blätter und des Zerfalls der Frucht sein, sind snapdragons höchstwahrscheinlich, neue Eintragfäden zu haben, die verderben, und verderben auf Blumen konnten auf Anlagen wie Sonnenblumen, Rosen und Pelargonien auftreten. Diese sind nur einige Beispiele, und Gärtner wissen, dass jedes mögliches Zeichen von sickliness in einer Anlage weiter nachgeforscht werden sollte, damit Healthfulness der Anlage wieder hergestellt werden kann, wenn möglich.

Im Gemüse mit.einschließen jene am allgemeinsten betroffenen durch Traubenschimmel, Bohnen, Melonen und Gurken, Auberginen, Zwiebeln, Pfeffer, Beeren und Trauben. Interessant genug, bemühen einige Weinzüchter, den Pilz zu erhalten gewachsen auf bestimmten Trauben, gerade soviel wie sie versuchen, sein Wachstum auf anderen zu vermeiden. Einige Arten späte Ernteweine gefeiert für ihre Süsse, weil der Züchter Traubenschimmel verursacht, der dann edle Fäule genannt, während des wachsenden Prozesses. Viele Sauternee, späte Ernte Rieslings und späten Ernte gewà ¼ rztraminers gewachsen auf diese Weise. Dennoch müssen Züchter die Fäule vermeiden, die zu anderen Arten Trauben verbreitet, um den Rest einer Weinernte zu schützen.

Es gibt zahlreiche Weisen, dass Traubenschimmel kontrolliert sein kann. Zuerst muss jede tote Betriebsangelegenheit vom Jahr zuvor, das schwarze Punkte enthält, weg von einer Anlage getrimmt werden und weggeworfen werden. Die Bewässerung auf Wurzelniveau anstelle über von der Anlage kann helfen, Form vom Entwickeln zu halten. Es gibt einige Fungizidsprays, die pilzartige Sporen töten können und diese können nützlich auch sein. Einige sind organisch oder sicherer betrachtet, und einige organische Gärtner schwören durch die gesprühte Anwendung von Milch, um Mehltau zu töten. Mit Ausschnitt und dem Aufpassen der Anlagen im frühen Frühling, konnten Sprays nicht notwendig sein, aber auf einem kommerziellen, mit.einbeziehen dieser soviel Arbeit dieser, dass Fungizide routinemäßig anstatt benutzt.