Was ist Übergangsart?

Wenn es zur Innenverzierung kommt, werden einige Leute gleichzeitig zu den traditionellen, aufwändigen Linien und zu den glatten, zeitgenössischen Formen gezeichnet. Sie scheinen, die Verteilung zwischen dem alten und dem neuen zu spreizen, mit auch nicht Art den Tag vollständig gewinnend. Ein Kompromiss, der zur Zufriedenstellung des Klassizisten und der modernistischen Elemente innerhalb solcher Leute fähig ist, existiert. Übergangsart ist ein Entwurfsmischling, der traditionelle Themen und Formen mit den neueren, minimalistic Wahlen, mit dem Ergebnis einer hoch entwickelten und zeitlosen Ansammlung Beschaffenheiten, Farben und Materialien mischt.

Möbel dienen als die Grundlage für jedes Innenarchitekturthema und können eine wichtige Rolle in der Kreation eines lebenden Raumes mit Übergangsart spielen. Übergangsmöbel werden durch seine kurvenden Linien und seine stromlinienförmige Durchführung markiert und verstärken die Verpflichtung der Art gegenüber dem alten und das neu. Während diese Stücke gewöhnlich das schwierige Detail der wirklich traditionellen Stücke ermangeln, enthalten ihre Formen unmissverständlich klassische Themen. Die Hauptstücke, die allgemein im Übergangsartinnenraum gefunden werden, sind, erheblich im Allgemeinen an Größe aber werden bedeutet, bequem und Einladung auszusehen.

Der Farbenentwurf eines typischen Raumes, der in einer Übergangsart erfolgt ist, neigt schwer in Richtung zu den grundlegenden, Nulltönen. Die klaren, gesättigten Farben, die andere Schulen des Entwurfs kennzeichnen, sind groß abwesend. Elfenbein, Beige und unzählige Veränderungen auf ähnlichen Farben kombinieren häufig mit tieferen Tönen des Brauns, um ein unkompliziertes Verzeichnis zu verursachen. Die Einfachheit und die tonal Qualität der Farben, die häufig in den Übergangsräumen enthalten werden, lässt den Fokus sich auf die unterschiedlichen Beschaffenheiten verschieben und die Materialien, die für Polsterung benutzt werden, drapiert, Wolldecken und andere Gewebe. Natürliche Materialien wie Leder, Veloursleder und Baumwolle sind Heftklammern im Übergangsentwurf und werden auf die Arten verwendet, die ihren sensorischen Anklang maximieren sollen.

Übergangsart sperrt Eigenschaftsgestaltungsarbeit und Zusätze einer offenbar eklektischen, zwar überlegten Natur. Das vorsichtige Redigieren der vorgewählten Stücke wird bedeutet, um ein stromlinienförmiges, uncluttered Gefühl zu ergeben. Kleine Ansammlungen oder Gruppierungen der Einzelteile dienen häufig als Punkte des Kontrastes zu den besonders bedeutenden Möbelstücken innerhalb des Raumes. Solche zusätzlichen Stücke bilden spitzen Gebrauch von der Beschaffenheit, von der Skala und vom Schein, die neutrale Person dennoch nuancierten Dekor ergäzunzen.

Die Formen, die Farben und die Beschaffenheiten, die von der Übergangsart am charakteristischsten sind, stellen einige der populärsten Elemente der traditionellen und zeitgenössischen Entwurfsästhetik dar. Indem sie einige der zeitlossten Sichtthemen mit den glatten Linien und den Beschaffenheiten der modernistic Produkte mischt, ist Übergangsart im Wesentlichen ein modernisiertes Nehmen auf klassischem Entwurf. Es ist diese Kombination der scheinbar unstimmigen Perspektiven, die sich Übergangsdekor seine ausgedehnte Popularität geleistet hat.