Was ist Verkäufer-Freigabe?

Dank die Immobilienverkäuferfreigabe bilden sich, ist es nicht mehr das historische Sprichwort von Kunde-aufpaßt, aber eher Kundenutzen. Eigenheimbesitzer werden jetzt angefordert, Informationen über alle möglichen körperlichen Störungen oder Mängel bekanntzumachen - dass sie bewusst sind - die können mögliche Kunden vom Kauf des Eigentums behindern. Eine Verkäuferfreigabenform soll einige der verursachten Schwierigkeiten beseitigen, wenn Inhaber vernachlässigen, den zutreffenden Zustand des Eigentums zu bestätigen. Die Form bietet auf keinen Fall ein Allheilmittel für vereinbarende Kundeverkäufer Debatten an. Sie kann für weniger stressvolle Vermittlungen jedoch zur Verfügung stellen.

Diese Formen sind getrennt von dem Verkaufsvertrag zwischen den zwei Parteien. Sie normalerweise werden zugänglich für Interessenten gemacht, zu der Zeit als das Eigentum durch ein Realtor™ gezeigt wird. Dieses Dokument kann im Entscheidungsprozeß gewöhnlich helfen. Verkäuferfreigabenformen sein im Allgemeinen, an den Bürozubehörspeichern, von einem Realtor™ oder von einem Immobilienrechtsanwalt vorhandenes online.

Die meisten Zustände erfordern Immobilienfreigabenformen. Während diese Dokumente über das Land schwanken, sind die Basisdaten, die sie erbitten, im Allgemeinen die selben - als die Struktur errichtet wurde, können sein Zustand und alle mögliche Annehmlichkeiten das Eigentum, wie Schwimmbäder, Plattformen, heiße Wannen, zentrale Klimaanlage, hölzerner Ofen oder Kamin, und Sein haben Kabel-bereit. Einige Zustände erfordern einen Verkäufer, mögliche externe Gefahren bekanntzumachen, auch. Diese schließen Geräusche und Grundverunreinigung und alle mögliche Feuer- oder Potenzial-Elementarrisiko wie Hurrikane, Fluten oder Schlammlawinen ein.

Verkäufer sollten jede mögliche Maurerarbeit, elektrisch, das Plombieren, die Heizung oder die zentralen Klimaanlagenmängel gewöhnlich auch bekanntmachen. Jede mögliche Eigentumsbeschädigung, die durch natürliche Elemente verursacht wird, sollte dem Dokument hinzugefügt werden, wie das Vorhandensein des Asbests, gegründeten Farbe der L.-a. -, des Radons oder des verschmutzten Wassers oder des Schmutzes sollte. In den meisten Positionen sollte das Vorhandensein der Termiten bekannt gemacht werden, außerdem. Verkäufer können jede mögliche Reparatur einschließen wünschen oder Umgestaltungarbeit, die sie während des Besitzes erledigt haben.

Wenn das aufgeführte Eigentum ein Kondominium ist, oder wenn es in einer Unterteilung liegt, sollte der Verkäufer Kunden mit Kopien der Vertrag-, Bedingung- und Beschränkungs(CC&Rs) Verordnungen und der verbundenen Gebühren gewöhnlich versehen, die durch die Vereinigung der Eigenheimbesitzer hergestellt werden. Ein Verkäufer wird angefordert, Öffentlichkeit keine verborgenen Mängel zu bilden, die von einem Fachmann nur entdeckt werden konnten. Auf der Oberseite werden Grundstücksmakler noch angefordert, Interessenten über irgendwelche und alle Eigentumdefekte zu erklären, die sie ungefähr kennen trotz, was hat oder nicht vom Verkäufer gekennzeichnet worden ist.

Vom Gesichtspunkt eines Käufers stellt eine Beeinträchtigung einer Verkäuferfreigabenform fest, ob der Verkäufer alles freigibt. Den Verkäufern werden der Nutzen des Zweifels gegeben, wenn er zu ihrem Wissen der vorhandenen Mängel kommt. Sie können nicht gehalten werden verantwortlich oder erlaubterweise bestraft werden, für von denen jene Probleme sie kein Wissen hatten. Unabhängig davon, ob der Verkäufer oder nicht vollständig ehrlich ist, ist es gewöhnlich schwierig, Freigabenbetrug in einem Gericht zu prüfen.