Was ist Wasser-Erhaltung?

Wassererhaltung ist üblich, in dem Leute, Firmen und Regierungen versuchen, ihren Wasserverbrauch zu verringern. Das Ziel der Wassererhaltung kann, eine laufende Wasserknappheit zu adressieren, oder Lebensstiländerungen sein umweltfreundlicher sein zu lassen. Ende des 20. Jahrhunderts tauchte Wasser als wichtiges Thema, besonders in den Entwicklungsländern auf, in denen viele Leute Zugang zum sicheren Trinkwasser ermangeln, und die Ausgabe der Wassererhaltung fing an, viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Einer der offensichtlichsten Gründe, Wassererhaltung zu üben ist in einer Situation, in der Wasserversorgungen begrenzt sind. Eine laufende Dürre kann Versorgungsmaterial einschränken, wie eine Änderung in der Wasserpolitik kann, besonders in einem Bereich, in dem Leute vom Wasser von anderen Plätzen abhängig sind. Regionen verlassen, z.B. auf Wasser bauen, das durch Aquädukte versendet, getauscht oder verschoben wird, also können entfernte politische Entscheidungen die Menge des Wassers direkt auswirken, die in diesen Bereichen erreicht werden kann.

Wassererhaltung kann in Erwiderung auf steigende Wasserpreise auch geübt werden. Die Kosten des Wassers sind normalerweise abhängig auf, wie einfach sie zurückzugreifen ist, wie weit sie transportiert werden muss, um den Endenverbraucher zu erreichen und wie viel sie verarbeitet werden muss, zwecks sicher übertragen zu werden. Wasserbehandlung kann extrem teuer erhalten und Wasserpreise veranlassen zu steigen, und Wasserpreise wachsen auch, wenn Wasserversorgungen fest sind. Von einem ökonomischen Standpunkt hält Wassererhaltung Wasserrechnungen unten zu einem handlichen Niveau, und sie gibt oben Wasser für anderen Gebrauch frei.

Einige Leute regen die Praxis der Wassererhaltung an, weil sie den stützbaren Gebrauch des Wassers fördern möchten. Während Wasser ein auswechselbares Hilfsmittel auf eine Weise ist, jedes Mal wenn frisches Trinkwasser benutzt wird, dauert es eine lange Zeit, damit dieses Wasser die Wasserversorgung, da es verschmutzt durch Chemikalien werden kann, die biogefährlichen Materialien wiederbetritt und so weiter, umfangreiche Reinigung erfordert, bevor es wiederverwendet werden kann. Using Wasser für Sachen Gärten, Autoreinigung mögen, und industrielle Industrieproduktion kann in etwas Gemeinschaften auf die Stirn gerunzelt werden, in denen Leute es vorziehen würden, die Gesamtmenge des Wassers zu verringern, das, sie benutzen, damit Trinkwasser für zukünftige Generationen und andere Regionen der Welt vorhanden ist.

Ein Wassererhaltungsbeschluß kann erlassen werden, um Bürger zu verbinden, Wasser in etwas Gemeinschaften zu konservieren. Erhaltungsbeschlüsse werden häufig erlassen, wenn Wasserversorgungen niedrig sind, und Beamte werden um heraus laufen gesorgt. Sie können auch gewohnt sein, Wassererhaltung aus Klimagründen zu unterstellen. Gewöhnlich schränken Wassererhaltungsaufträge Wassergebrauch durch Einstellungsrichtlinien über ein, wie und wann Wasser benutzt werden kann.